Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt 22-Jährige in Westfalenbahn sexuell belästigt
Hannover Aus der Stadt

Hannover: 22-Jährige in Westfalenbahn sexuell belästigt

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
11:36 20.04.2020
Symbolbild Quelle: HAZ
Anzeige
Hannover

Eine Anzeige wegen sexueller Belästigung hat ein 20-Jähriger aus Bemerode erhalten: Er hatte sich in der Nacht zu Montag in einer Westfalenbahn, die von Braunschweig nach Hannover unterwegs war, zu einer 22-Jährigen und ihrer Freundin gesetzt, ihr in die Augen geblickt und ein Kondom gezeigt. Die Frau reagierte angewidert und deutlich abweisend, worauf der 20-Jährige aufstand, der Frau einen Kuss auf den Mund drückte und sofort aus dem Zug stieg.

Die Frauen verfolgten den Mann und alarmierten die Polizei. Bundespolizisten konnten den 20-Jährigen noch im Hauptbahnhof stellen. Der Mann ist als Sexualstraftäter, Betäubungsmittelkonsument und wegen zahlreicher anderer Straftaten polizeibekannt. Die Beamten leiteten ein weiteres Verfahren ein und sicherten die Videoaufzeichnungen aus dem Zug.

Anzeige

Von RND/sbü

Anzeige