Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Hannover: Audi-Fahrer übersieht bei Abbiegen Auto im Gegenverkehr
Hannover Aus der Stadt

Hannover: Audi-Fahrer übersieht bei Abbiegen Auto im Gegenverkehr

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
13:48 10.05.2020
Der Rettungsdienst brachte den 81-Jährigen mit einem gebrochenen Arm ins Krankenhaus. Quelle: Jens Wolf/dpa
Anzeige
Hannover

Ein 81-jähriger Autofahrer ist in Hannover-Wettbergen bei einem Unfall schwer verletzt worden. Laut Polizei hatte der Mann in seinem Wagen am Freitag beim Linksabbiegen ein entgegenkommendes Fahrzeug übersehen. Der Audi-Fahrer kam ins Krankenhaus.

Nach Polizeiangaben war der Senior gegen 12.15 Uhr auf der Bergfeldstraße Richtung Hamelner Chaussee unterwegs. Als der Mann schließlich nach links auf ein Grundstück abbiegen wollte, kollidierte er mit einem Mercedes der C-Klasse. Während der 81-Jährige einen gebrochenen Arm davontrug, blieb der 75-jährige Fahrer des Mercedes unversehrt.

Anzeige

Bergfeldstraße eine Stunde gesperrt

Der Schaden an beiden Fahrzeugen wird auf 7100 Euro geschätzt. Während des Einsatzes musste die Bergfeldstraße für etwa eine Stunde komplett gesperrt werden, weshalb es auch bei der Üstra zu Behinderungen auf der Buslinie 129 kam.

Alle aktuellen Polizeimeldungen

Die aktuellsten Polizeinachrichten aus Hannover lesen Sie hier in unserem Ticker.

Von Peer Hellerling

Anzeige