Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Bahlsen will eigene NS-Vergangenheit aufarbeiten
Hannover Aus der Stadt

Hannover: Bahlsen lässt die eigene NS-Vergangenheit erforschen

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:21 19.05.2019
Der Willkür ausgesetzt: NS-Zwangsarbeiter bei Bahlsen vor einer Baracke. Quelle: PHL
Hannover

In der Debatte um NS-Zwangsarbeiter bei der Firma Bahlsen geht das Unternehmen jetzt in die Offensive. Die Firma und die Eigentümerfamilie haben ang...

Die Firma SEH Engeneering in Brink-Hafen schweißt und verschifft vier jeweils 300 Tonnen schwere Pylone für die neue Kattwyk-Brücke über die Süderelbe. Mit Roboterwagen und Kanalponton geht es nach Norden.

16.05.2019

Das Team der Üstra, das tagsüber an Endpunkten Stadtbahnen reinigt, ist künftig mit Elektrofahrzeugen unterwegs. Die beiden neuen Autos wurden auf der Messe „Clean Transport“ präsentiert.

19.05.2019

Ein 79-jähriger Mann ist am Mittwoch an der Sicherheitskontrolle des Flughafens in Langenhagen aufgefallen, weil er ein verbotenes Butterflymesser bei sich trug. Die Bundespolizei beschlagnahmte die Waffe, erst danach durfte der Mann seinen Flug nach Pristina antreten.

16.05.2019