Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Streik in Belgien: Brussels Airlines streicht Flüge
Hannover Aus der Stadt Streik in Belgien: Brussels Airlines streicht Flüge
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:40 07.02.2019
Wegen eines Generalstreiks in Belgien fallen bei Brussels Airlines am Mittwoch auch die Verbindungen zwischen Brüssel und Langenhagen aus. Quelle: dpa
Langenhagen

Die Arbeitsniederlegung mehrerer Beschäftigter am Airport Langenhagen am Donnerstag hat sich wie angekündigt nicht stark auf den Flugbetrieb ausgewirkt. Rund zehn Beschäftigte des Gepäckabfertigers Aviapartner nahmen von 5 bis 13.30 Uhr an einem Warnstreik teil, Verdi hatte dazu aufgerufen. Am Flughafen kam es deshalb bei sieben Verbindungen zu Verspätungen, Ausfälle gab es nicht. Die Gewerkschaft fordert bessere Arbeitsbedingungen und mehr Gehalt für die Angestellten.

Brussels Airlines gibt Geld zurück

Bereits am kommenden Mittwoch ist allerdings mit weiteren Einschränkungen am Flughafen zu rechnen. In Belgien rufen mehrere Gewerkschaften zu einem landesweiten Generalstreik auf. Bei Brussels Airlines fallen deshalb rund zwei Drittel der insgesamt 150 Verbindungen aus, auch die zwischen Brüssel und Langenhagen ist betroffen. Passagiere bekommen das Ticket erstattet oder können auf alternative Routen umgebucht werden, so Brussels Airlines.

Von pah

Weil er eine betäubte Frau auszog und sexuell nötigte, wurde ein Iraker zu 16 Monaten Gefängnis verurteilt. Es ist nicht die erste Sexualstraftat, mit der der abgelehnte Asylbewerber aufgefallen war.

10.02.2019

Weil die Lücke zwischen Kosten und Erlösen immer weiter wächst, soll die O-Tonne abgeschafft werden. Der Abfallwirtschaftsbetrieb Aha hat bereits ein Konzept für das Einsammeln der Wertstofftonnen.

07.02.2019

Die Region Hannover hat sich für den Klimaschutz zwei Zieldaten gesteckt, zu denen weniger Treibhausgase in die Luft gelangen sollen. Das kurzfristige für 2020 dürfte verfehlt werden.

07.02.2019