Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Obdachlose sollen in leer stehende Häuser am Geveker Kamp ziehen
Hannover Aus der Stadt

Hannover-Davenstedt: Obdachlose sollen in Häuser am Geveker Kamp ziehen

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:51 02.02.2021
Im Sinne des sogenannten Housing-first-Konzepts sollen Menschen aus dem Obdachlosenmilieu in den Wohnungen am Geveker Kamp von städtischen Sozialarbeitern betreut werden.
Im Sinne des sogenannten Housing-first-Konzepts sollen Menschen aus dem Obdachlosenmilieu in den Wohnungen am Geveker Kamp von städtischen Sozialarbeitern betreut werden. Quelle: privat (Archiv)
Hannover

Die leer stehenden Häuser im Wohngebiet Geveker Kamp in Davenstedt sollen künftig als Unterkunft für Obdachlose genutzt werden. Das fordert der Bezirk...