Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Heute ist großer Helene-Fischer-Tag: Fans warten auf Einlass
Hannover Aus der Stadt Heute ist großer Helene-Fischer-Tag: Fans warten auf Einlass
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 20.07.2018
Viele Fans warten seit den frühen Morgenstunden auf den Einlass zum Konzert. Marvin ist aus der Nähe von Frankfurt angereist und besucht jedes Konzert der aktuellen Tournee. Quelle: M. Gaida
Hannover

Wasserflaschen, Süßigkeiten und Sonnenmilch hat Marvin mitgebracht. Seit 7 Uhr morgens campiert er mit seinen Freunden vor dem Eingang Süd der HDI-Arena, um es beim Einlass zum Konzert um 17.30 Uhr bis in die erste Reihe zu schaffen. Darin haben die aus der Nähe von Frankfurt stammenden Fans schon Übung. Sie reisen ihrem Star Helene Fischer zu jedem der 14 Stadion-Konzerte hinterher. Bis sie Helene Fischer sehen werden, wird es allerdings noch ein paar Stunden dauern, ihr Idol tritt erst um 20.30 Uhr auf.

Jeromé ist mit seinen Freunden aus Hannover und Umgebung da. „Ich bin Helene-Ultra. Wir sind alle Helene-Ultras“, erklärt er. Die Gruppe hat eigene T-Shirts mit Herz-Logo drauf. Decken, Kissen und selbstgemachter Baileys gehört zu ihrer Ausrüstung. Waffeln und Obst sollen bei Hunger helfen. Bereits am Morgen ist die Stimmung bei den Hannover-Fans schon feucht-fröhlich.

Es gibt noch Karten für das Konzert heute Abend in der HDI Arena. Hier finden Sie alle wichtigen Informationen zum Konzert zum Thema Anfahrt, Tickets und zum Parken.

Und welchen Lieder am Abend zu hören sein werden, steht auch so gut wie fest: Das ist die wahrscheinliche Setlist von Helene Fischer.

Von Marleen Gaida

Hat Ronald M. die 16-jährige Anna Lena in Barsinghausen umgebracht? DNA-Spuren an der Tatwaffe stammen laut Staatsanwaltschaft mit „sehr hoher Wahrscheinlichkeit“ vom Verdächtigen. Der 24-Jährige sitzt in Untersuchungshaft und streitet die Tat ab.

17.07.2018
Aus der Stadt Zwischen Langenhagen und Dreieck West - Unfall mit fünf Lkw: Stundenlanger Stau auf der A2

Auf der Autobahn 2 bei Langenhagen in Richtung Dortmund sind am Dienstagmorgen fünf Lkw ineinander geprallt. Nach Angaben der Polizei Hannover wurde ein Fahrer in seiner Kabine eingeklemmt und schwer verletzt. Es kam zu einem kilometerlangen Stau über Stunden.

17.07.2018

Im Trend geht die Schadstoffbelastung zurück. Ob die Grenzwerte aber schon in diesem Jahr eingehalten werden können, ist unsicher. Die Straße mit der schlechtesten Luft ist derzeit die Marienstraße.

20.07.2018