Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt DDR-Übersiedler von 1989: Wie Familie Klan in Hannover ihr Glück fand
Hannover Aus der Stadt

Hannover: Im Herbst 1989 lebten Hunderte DDR-Bürger in Notunterkünften

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:03 25.10.2019
Vor einer ungewissen Zukunft: Hunderte Übersiedler aus der DDR wurden im Herbst 1989 – hier ein Foto vom 5. November – in der Kaserne des Bundesgrenzschutz in der Möckernstraße einquartiert. Quelle: Blüher
Hannover

Wenn Anke Klan an ihre ersten Tage in Hannover denkt, muss sie schmunzeln. „Das war eine echte Reizüberflutung“, sagt die 58-Jährige. Die Farben sei...

Anzeige