Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Diese Brüder verdrehen den Mädels den Kopf
Hannover Aus der Stadt Diese Brüder verdrehen den Mädels den Kopf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:15 30.07.2018
Die drei Leder-Brüder verzaubern Hannovers Damen.
Die drei Leder-Brüder verzaubern Hannovers Damen. Quelle: Tim Schaarschmidt
Anzeige
Hannover

Sie sind immer zu dritt, im Beruf und auch privat unzertrennlich – die Leder-Brüder. Dennis (35), Jason (21) und David (30) sind gelernte Hotelfachmänner und arbeiten in der L’Osteria am Thielenplatz in der Spätschicht. Ihr besonderes Talent: hannoverschen Damen den Kopf verdrehen. Jason Leder, das Nesthäkchen, hat es den Hannoveranerinnen besonders angetan. „Alle drei Tage und manchmal auch jeden Tag, bekomme ich von Frauen eine Nummer zugesteckt.“ Vornehmlich beim Bezahlvorgang würden die jungen Frauen die Chance ergreifen, so der Misburger. „Die meisten schreiben ihre Telefonnummer auf die Getränkeuntersetzer auf Papier“, sagt er und lacht.

Aber auch der Dennis, der glücklich verheiratet ist, weiß witzige Anekdoten zu berichten: „Einmal habe ich im Scherz zu einem Mädel gesagt, sie solle mir einen Kaffee von Starbucks mitbringen, wenige Minuten später stand sie mit dem Getränk wieder vor mir“.

Nach Sanierung: Wiedereröffnungsparty der L'Osteria am Thielenplatz im August 2016. 

Die drei Junges arbeiten seit rund zwei Jahren in dem Franchise-Betrieb und können sich ein Leben ohne einander kaum noch vorstellen. Dennis erklärt das so: „Wir können Quatsch machen und gleichzeitig professionell arbeiten. Und uns immer auf einander verlassen.“

Dennis und David tragen mittlerweile einen Ring am Finger, was des Öfteren Tuscheln und enttäuschte Blicke bei den weiblichen Gästen hervorrufe, so David. Nur Jason, der genießt die Aufmerksamkeit der Frauen noch in vollen Zügen und gibt preis: „Ich bin noch Single“. In Insider-Kreisen ist das Restaurants übrigens nur unter einem Namen bekannt – die Lederia.

Von Marleen Gaida