Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt 85-jähriger Fußgänger wird von Stadtbahn erfasst und schwer verletzt
Hannover Aus der Stadt 85-jähriger Fußgänger wird von Stadtbahn erfasst und schwer verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:37 24.03.2019
Einsatzkräfte schützen an der Unfallstelle das Opfer bei der Erstversorgung durch einen Notarzt mit einem Tuch vor Blicken von Schaulustigen. Quelle: Clemens Heidrich
Anzeige
Hannover

In Hannover-Isernhagen-Süd hat eine Stadtbahn der Üstra am Sonntagabend an der Burgwedeler Straße einen 85-jährigen Fußgänger erfasst. Nach Angaben der Feuerwehr wurde der Mann bei dem Unfall unter dem Zug eingeklemmt und erlitt schwere Verletzungen. Zuvor hatte er laut Einsatzleitung gegen 19.45 Uhr beim Überqueren der Gleise die heranfahrende Bahn offenbar übersehen.

In Hannover-Isernhagen-Süd hat eine Stadtbahn einen 85-jährigen Fußgänger erfasst. Der Mann hatte die Bahn übersehen und wurde unter dem Zug eingeklemmt. Dabei wurde er schwer verletzt.

Die Einsatzkräfte waren nach der Alarmierung mit einem Rettungsdienst und einem Spezialteam für technische Hilfe angerückt. Ein 23-jähriger Fahrgast hatte dem eingeklemmten Unfallopfer bereits Erste Hilfe geleistet. Der schwer verletzte Mann wurde von einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Die Burgwedeler Straße war während des Einsatzes rund um die Unfallstelle gesperrt.

Von Ingo Rodriguez