Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Hannover: Jugendliche sollen fünf Müllcontainer angezündet haben
Hannover Aus der Stadt

Hannover: Jugendliche sollen fünf Müllcontainer angezündet haben

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:45 27.12.2020
Ein Anwohner der Schwarzwaldstraße sah drei Jugendliche, die von einem Müllcontainer wegrannten. Kurz darauf fing der Behälter Feuer.
Ein Anwohner der Schwarzwaldstraße sah drei Jugendliche, die von einem Müllcontainer wegrannten. Kurz darauf fing der Behälter Feuer. Quelle: Friso Gentsch/dpa
Anzeige
Hannover

Die Polizei Hannover sucht drei Brandstifter, die in der Nacht zu Sonntag mehrere Containerbrände gelegt haben sollen. Anwohner dreier Straßen im Sahlkamp riefen in kurzer Folge den Notruf. Ein Zeuge erkannte sogar drei Jugendliche, die von einem brennenden Behälter wegrannten.

Die Feuer brachen am Sonnabend gegen 23.30 Uhr aus. Drei Müllcontainer standen an der General-Wever-Straße, die anderen beiden an der Vogelbergsstraße und der Schwarzwaldstraße in Höhe Rhönweg. Am letzten Tatort bemerkte der Anwohner die verdächtigen Jugendlichen.

Jugendliche waren dunkel gekleidet

Die etwa 15- bis 18-Jährigen liefen in Richtung der Straße Sahlkamp davon, laut Zeugenaussage waren alle dunkel gekleidet. Eine genauere Beschreibung der Gesuchten liegt nicht vor. Die Polizei erbittet Hinweise zu den Brandstiftern unter Telefon (0511) 1093317.

Von Peer Hellerling

27.12.2020
Statistik, Grafiken und Daten - So wohnen die Hannoveraner
27.12.2020
27.12.2020