Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Kinder sexuell beleidigt: Polizei ermittelt gegen zwei Männer
Hannover Aus der Stadt

Hannover: Kinder sexuell beleidigt: Polizei ermittelt gegen zwei Männer

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:32 02.07.2019
Symbolbild
Symbolbild Quelle: Uwe Dillenberg
Anzeige
Hannover

Zwei Männer sollen vier Teenager am Stichkanal Limmer sexuell belästigt haben. Die Polizei hat diesbezüglich die Ermittlungen aufgenommen. Ein Zeuge hatte die Taten bereits am vergangenen Mittwoch beobachtet und den Notruf gewählt. Die beiden Verdächtigen konnten zwar noch am selben Tag gefasst werden, allerdings fehlt von den vier Kindern bislang jede Spur. Die Polizei bittet um Hinweise.

Kinder verängstigt davongelaufen

Nach Angaben des 24-jährigen Zeugen waren ihm die 27 und 45 Jahre alten Männer durch ihr pöbeliges Verhalten aufgefallen. „Dabei sollen sie auch vier Kinder im Alter von etwa zwölf Jahren sexuell beleidigt haben“, sagt Polizeisprecher Thorsten Schiewe. Es habe sich um drei Mädchen und einen Jungen gehandelt. Der Vorfall ereignete sich gegen 12 Uhr am Wasser zwischen der Wunstorfer Landstraße und der Harenberger Straße. „Die Kinder waren so verängstigt gewesen, dass sie die Örtlichkeit sofort verlassen haben“, sagt Schiewe.

Als die Polizei am Stichkanal eintraf, stritten die beiden Verdächtigen die sexuellen Anzüglichkeiten ab. Allerdings stellten die Beamten auch fest, dass die Männer deutlich alkoholisiert waren. Gegen die zwei wird nun wegen des Verdachts der Beleidigung auf sexueller Grundlage ermittelt. Nach den polizeilichen Erstmaßnahmen wurden die Männer vorerst aber wieder entlassen.

Teenager sollen sich bei Polizei melden

Um den Fall besser aufklären zu können, sucht die Polizei nun nach den vier Teenagern. Eine genaue Beschreibung der Kinder gibt es allerdings nicht. Sie, ihre Eltern oder weitere Zeugen werden gebeten, sich unter Telefon (0511) 109 39 20 bei der Polizei zu melden.

Alle aktuellen Polizeimeldungen

Die aktuellsten Polizeinachrichten aus Hannover lesen Sie hier in unserem Ticker.

Von pah