Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Letzte Runde in Corona-Zeiten: Hannovers Lokale machen dicht
Hannover Aus der Stadt

Hannover: Kneipen schließen ihre Pforten

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:20 21.03.2020
„Das letzte Bier in Freiheit“: Im Grüpchen harrten einige Gäste bis zur Schließung aus. Quelle: Samantha Franson
Hannover

Das letzte Bier schmeckt nach Melancholie. Mit dem letzten Schluck verschwindet wieder ein Stück Normalität aus dem Alltag. „Heute ist der letzte Tag“...

Max Friedrich Dorn und sein Zwillingsbruder Daniel Christian sind gleich bei zwei Wettbewerben in den Landesentscheid gekommen: Bei Jugend musiziert zeigen die beiden, was sie auf ihren Streichinstrumenten können, bei Schüler experimentieren stellen sie ihr Forschungsprojekt zu Primzahlen vor. Doch es gibt etwas, was die beiden so gar nicht können.

21.03.2020

Restaurants und Cafés in Niedersachsen müssen wegen der Corona-Krise ab Sonnabend um 18 Uhr geschlossen haben. Die Region Hannover hat zusammen mit der Stadt und der Polizei deshalb die Kontrollen verstärkt – die Teams statteten Dutzenden Gaststätten einen Besuch ab.

22.03.2020

Erstmals hat das Coronavirus Todesopfer in Niedersachsen gefordert. In der Region Hannover sind zwei Männer gestorben, wie das Gesundheitsamt mitteilte. Auch in den Kreisen Leer und Harburg gab es einen Todesfall.

21.03.2020