Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Keine Durchfahrt mehr für Autos: Stadt stellt Poller vor der Dornröschenbrücke auf
Hannover Aus der Stadt

Hannover-Linden-Nord/Nordstadt: Keine Durchfahrt mehr für Autos: Poller auf der Dornröschenbrücke

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:30 19.11.2019
Über die Dornröschenbrücke zwischen Linden-Nord und der Nordstadt können jetzt keine Autos mehr fahren. Quelle: Foto: Navid Bookani
Linden-Nord/Nordstadt

Eigentlich ist sie nur für Radfahrer und Fußgänger vorgesehen. Doch das kümmerte viele Autofahrer wenig – sie fuhren trotzdem illegal über die Dornrö...

Nach dem HAZ-Bericht über Quälerei und tote Kinder im Kurheim Waldhaus wollen die Stadt Bad Salzdetfurth und die Diakonie die Vorfälle aufarbeiten. Sozialministerin Carola Reimann zeigt sich bestürzt. HAZ-Leser, die selbst als Kinder zur Kur waren, bestätigen die Schilderungen und berichten unter anderem von der „Hölle auf Erden“.

19.11.2019

Weil sich die Eigentümer streiten und Fristen der Stadt auslaufen, drohte die viele Millionen Euro teure Modernisierung des Bredero-Hochhauses am Raschplatz zu platzen. Jetzt gewährt die Stadt Fristverlängerung. „Ein tolles Signal“, sagt der Investor.

19.11.2019

Bislang unbekannte Täter haben am Lister Turm die Eingangstüren mit Klebstoff verstopft und eine politische Parole an eine Mauer gesprüht. Der Staatsschutz ermittelt.

19.11.2019