Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Neujahrskonzert von Opus 112 im Kuppelsaal
Hannover Aus der Stadt Neujahrskonzert von Opus 112 im Kuppelsaal
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:46 06.01.2019
1700 Menschen kamen im vergangenen Jahr zum Neujahrskonzert des Feuerwehrorchesters Opus 112 in den Kuppelsaal.
1700 Menschen kamen im vergangenen Jahr zum Neujahrskonzert des Feuerwehrorchesters Opus 112 in den Kuppelsaal. Quelle: Katrin Kutter
Anzeige
Hannover

Opus 112, das Orchester der Feuerwehr Hannover, lädt wieder zum Neujahrskonzert im Kuppelsaal des HCC – zum bereits sechsten Mal. Die Musiker spielen am kommenden Sonnabend zum Jahresauftakt wieder ein abwechslungsreiches Programm, darunter Stücke wie den „Florentiner Marsch“, den „Champagner Galopp“ und „Despacito“. Ergänzt wird das Konzert durch weitere Melodien, die Solisten aus den Reihen von Opus 112 zum Besten geben werden.

Das Laien-Ensemble besteht aus etwa 70 Mitgliedern aus nahezu allen Altersschichten – vom Schüler über Berufstätige bis hin zu Rentnern. Geleitet wird Opus 112 von Dirigent Hugo Loosveld, die Schirmherrschaft über das Neujahrskonzert hat Hannovers Oberbürgermeister Stefan Schostok (SPD) übernommen. 2018 waren rund 1700 Menschen zum Neujahrskonzert gekommen. Ein Teil der Einnahmen des diesjährigen Musikabends gehen an die Jugendarbeit der Freiwilligen Feuerwehr Hannover.

Karten gibt es für 15 Euro an allen bekannten Vorverkaufsstellen, im Internet bei Reservix und am Sonnabend ab 18 Uhr auch an der Abendkasse. Konzertbeginn ist um 19.30 Uhr, der Einlass in den Kuppelsaal beginnt eine Stunde vorher.

Von pah