Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Hannover: Räuber schlägt Bäckereiangestellte mit Schusswaffe
Hannover Aus der Stadt

Hannover: Räuber schlägt Bäckereiangestellte mit Schusswaffe

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:20 26.12.2019
Als die Angestellte den Räuber bemerkte, begann sie laut zu schreien. Der Täter schlug daraufhin mit seiner Waffe zu. Quelle: Friso Gentsch/dpa
Hannover

Ein bewaffneter Räuber hat am Montag eine Bäckerei in Hannover-Seelhorst überfallen. Der Täter betrat den Laden an der Liebrechtstraße gegen 16.20 Uhr, eine 62-jährige Angestellte begann daraufhin zu schreien. Sofort schlug der Unbekannte mit der Schusswaffe zu und forderte von der am Boden liegenden Frau das Geld aus der Kasse.

Räuber kann unerkannt fliehen

Nach der Tat konnte der Mann fliehen, die leicht verletzte 62-Jährige musste von einem Arzt behandelt werden. Weil die Polizei den Räuber nicht ausfindig machen konnte, sind die Beamten nun auf Zeugenhinweise angewiesen. Die Bäckereimitarbeiterin beschreibt den Täter als etwa 1,70 Meter groß und 35 Jahre alt. Er hat ein rundes Gesicht und eine kräftige Statur. Während des Überfalls trug der Gesuchte eine dunkle Jacke. Hinweise werden unter Telefon (0511) 109 55 55 entgegengenommen.

Lesen Sie auch

Alle aktuellen Polizeimeldungen

Die aktuellsten Polizeinachrichten aus Hannover lesen Sie hier in unserem Ticker.

Von Peer Hellerling

Drei junge Männer zwischen 19 und 22 Jahren haben in der Nacht zu Mittwoch versucht, in ein Auktionshaus in Hannover einzubrechen. Weil sie dabei allerdings den Alarm auslösten, war die Polizei rasch zur Stelle. Trotz Fluchtversuchs konnten die Täter gefasst werden, sie hatten bereits Schmuck erbeutet.

26.12.2019

Die Polizei sucht nach einem Mann, der Heiligabend einen Taxifahrer attackiert hat. Der Unbekannte ließ sich zunächst von Bemerode in die City fahren, schlug dann aber beim Bezahlen mit einem Thermobecher zu. Außerdem entriss der Räuber dem Fahrer das Portemonnaie und ergriff damit die Flucht.

26.12.2019

Bei den einen stehen sie erst seit dem Heiligen Abend geschmückt im Zimmer, andere erfreuen sich schon seit längerer Zeit an ihren festlich zurechtgemachten Weihnachtsbäumen. Schön anzusehen sind die Christbäume der HAZ-Leser aber allesamt.

26.12.2019