Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Schon wieder: Stau wegen Markierungsarbeiten
Hannover Aus der Stadt Schon wieder: Stau wegen Markierungsarbeiten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:59 23.11.2018
Wegen Markierungsarbeiten ist der Südschnellweg in westlicher Richtung gesperrt.
Wegen Markierungsarbeiten ist der Südschnellweg in westlicher Richtung gesperrt. Quelle: dpa/Archiv
Anzeige
Hannover

Zahlreiche Autofahrer standen am Donnerstagmittag entnervt im Stau, weil die Brücke über den Südschnellweg wegen Markierungsarbeiten gesperrt war. Auch am Freitag wird es dort wieder eng: Die Landesbehörde für Straßenbau lässt nun in der anderen Fahrtrichtung Arbeiten ausführen. Betroffen sind nun Autofahrer, die in westlicher Richtung unterwegs sind. Die Arbeiten sollen bis 12 Uhr beendet werden. Allerdings war mit der Firma, die die Arbeiten ausführt, nicht abgesprochen, dass es erneut eine Sperrung des Schnellweges geben sollte. Allerdings gehe die Sicherheit der Mitarbeiter vor, sagte ein Mitarbeiter der Behörde.

Die Verkehrsmanagementzentrale rät deshalb allen Verkehrsteilnehmern, den Südschnellweg in dieser Richtung zu meiden und weiträumig zu umfahren. Es hat sich am Freitag wieder ein drei Kilometer langer Stau gebildet.

Von RND/sbü