Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Sexismus- und Mobbingvorwürfe sorgen bei den Jusos für einen Eklat
Hannover Aus der Stadt

Hannover: Sexismus- und Mobbingvorwürfe sorgen bei Jusos für Eklat

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:00 16.03.2020
Nachwuchsorganisation in Not: Schon seit Jahren werden die Jusos aus dem Unterbezirk Region Hannover immer wieder von Mobbing- und Sexismusvorwürfen erschüttert. Quelle: Ingo Wagner/dpa
Hannover

„Sozialistisch. Feministisch. Internationalistisch.“ Mit diesem Slogan wirbt der Unterbezirk der Jusos der Region Hannover für sich. Speziell mit...

Die Feuerwehrhäuser der Region Hannover bleiben wegen der Corona-Pandemie geschlossen und werden nur für Einsätze geöffnet. Es entfallen Übungen, Treffen der Jugendfeuerwehren und Proben von Feuerwehr-Musikgruppen.

16.03.2020

Verschobene Operationen, der Einsatz von Medizinstudenten in der Pflege und Training mit der Schutzkleidung: In den Krankenhäusern in Hannover laufen die Vorbereitungen auf einen möglichen Patientenandrang wegen des Coronavirus.

16.03.2020

Niedersachsens Wissenschaftsminister Björn Thümler hat vorgeschlagen, Medizinstudenten wegen der Corona-Epidemie in der Pflege einzusetzen. Annika Kreitlow, Vorsitzende des Astas der Medizinischen Hochschule Hannover (MHH), sagt: „Unsere Gesundheit darf nicht aufs Spiel gesetzt werden.“

16.03.2020