Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt „So darf es nicht weitergehen“: Soziale Einrichtungen fühlen sich im Stich gelassen
Hannover Aus der Stadt

Hannover: Sozialen Einrichtungen im Sahlkamp fehlen mehr als 300.000 Euro

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:58 27.09.2020
Sie fordern eine bessere finanzielle Unterstützung für ihre Arbeit im Sahlkamp – und zeigen an, welche Summe ihnen für die kommenden beiden Jahre fehlt: Ingrid Breuker (von links), Maike Schaarschmidt, Eberhard Irion, Claudia Lutz, Hanna Ahrens, Laura Ihle, Vanessa Jünger und Yannick Amend. Quelle: privat
Hannover

Hilferuf der sozialen Einrichtungen im Sahlkamp: Sie benötigen für ihre pädagogische Arbeit dringen mehr Geld von der Stadt Hannover. Den neun Einri...