Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Stadt wirbt für Welfen-Touren
Hannover Aus der Stadt

Hannover: Stadt wirbt für Reisen auf Spuren der Welfen

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:28 11.05.2019
Gemeinsame Aktion: Hannovers Tourismus-Chef Hans Christian Nolte, Ernst August von Hannover, Celles Tourismus-Chef Klaus Lohmann und Gartendirektor Ronald Clark präsentieren das neue Angebot. Quelle: HMTG, Lars Gerhardts
Hannover

Es geht um Hannovers Geschichte – und es geht um ein touristisches Geschäftsfeld, das künftig verstärkt beackert wird: Ausflügler können künftig „Reisen auf den Spuren der Welfen“ als Gesamtpaket für Gruppenreisen buchen. Dieses führt Touristen unter anderem in den Großen Garten und zum Landtag, in die historische Residenzstadt Celle und auf die Marienburg.

Für die Angebote, die als „Königliche Entdeckungsreise“ beworben werden, haben sich die Herrenhäuser Gärten, Schloss Marienburg sowie die Tourismus- und Marketing-Gesellschaften von Hannover und Celle zusammengetan. „Das älteste Fürstengeschlecht Europas hat die europäische, die amerikanische und die Weltgeschichte geprägt“, heißt es in einer gemeinsamen Erklärung der Organisatoren. Der Trip auf den Spuren der Welfen verspreche „fürstliches Lebensgefühl“.

„Historientourismus ist ein wachsender Markt“, sagt Hannovers Tourismus-Chef Hans Christian Nolte. Rund 1000 Reiseveranstalter sollen über die Welfen-Touren informiert werden. Außerdem sollen diese im Juli mit einem Stand auf der RDA Group Travel Expo in Köln, der Leitmesse für Gruppenreisen, beworben werden. Eine Bustour mit einer Übernachtung, die unter anderem zur Marienburg, durch Herrenhausen und nach Celle führt, gibt es ab 119 Euro. Mehr Informationen unter (05 11) 12 34 53 33.

Von Simon Benne

Ihre 21. Auflage erleben die hannoverschen Pflanzentage am Wochenende im Stadtpark. Gärtnereien und Fachbetriebe bieten Pflanzenraritäten und –spezialitäten – und auch Beratung.

08.05.2019

Das Norderstedter Unternehmen zieht für ein Jahr in das ehemalige Ladenlokal des Swatch Stores an der Ecke zur Großen Packhofstraße ein.

11.05.2019

Die HAZ-Redaktion und die Sparda-Bank präsentieren Vorträge von Experten zu Altersvorsorge, Aktienhandel und nachhaltige Geldanlagen.

15.05.2019