Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Kunstvolle Zwischennutzung: So gruselig sind die Stücke in Bunker und ehemaliger Schule
Hannover Aus der Stadt

Hannover: Theater in verlassenen Gebäuden: So gruselig sind die Theaterstücke im Bunker am Weidendamm und der Paul-Dohrmann-Schule

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:12 27.11.2019
Die ehemalige Paul-Dohrmann-Schule in Burg wird zur Kulisse für das Stück „Dark Ride“ mit dem Orchester im Treppenhaus. Quelle: Moritz Küstner
Nordstadt/Burg

Die Frau trägt nichts als ein einfaches Kleid, dessen Saum in den mit Stoff belegten Boden übergeht, auf dem die Zuschauer stehen. Sie spricht über di...

Nach dem verheerenden Feuer im Londoner Grenfell Tower hat die Ronnenberger Verwaltung ein Hochhaus im Stadtgebiet als Risikoimmobilie ausgemacht – und eine Sanierung der Fassade angeordnet. Die Wohnungseigentümer des Gebäudes fürchten den finanziellen Kollaps. Sie klagen vor Gericht.

27.11.2019

Innerhalb eines Jahres haben drei Köchinnen Lindens Kneipe „... und der böse Wolf“ verlassen. Jetzt wollen die Inhaber zurück zu ihren Wurzeln. Bier, Krökeln, laute Musik, einfacheres Essen. Die Küche haben sie an einen Freund verpachtet.

27.11.2019

Der Zoo Hannover senkt die Preise für Schüler- und Kitagruppen deutlich. Waren es bisher bis zu 9,50 Euro pro Person, verlangt er demnächst 3,50 Euro. Grund ist der Bildungsauftrag des Tierparks.

27.11.2019