Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Unbekannter versucht junge Frau am Leineufer zu vergewaltigen – und keiner hilft
Hannover Aus der Stadt

Hannover: Unbekannter will junge Frau in Stöcken am Leineufer vergewaltigen

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:41 18.07.2019
Als die 32-Jährige zu Boden stürzte, trat der Angreifer auf sie ein. Quelle: Uwe Dillenberg
Anzeige
Hannover

Eine 32-jährige Frau ist am vergangenen Wochenende das Opfer einer versuchten Vergewaltigung geworden. Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, ereignete sich der Übergriff bereits am Sonntagmorgen. Die junge Frau war am Leineufer unterwegs, als ihr ein Mann entgegenkam. Aus dem Nichts habe er sie attackiert, ausgezogen und unsittlich berührt. Die 32-Jährige konnte sich glücklicherweise zur Wehr setzen. Vier Radfahrer, die die Tat womöglich beobachtet hatten, unternahmen nichts.

Der Vorfall ereignete sich laut Polizei gegen 7.35 Uhr an der Unterführung des Westschnellwegs am Oberen Stöckener Bach nahe der Klappenburgbrücke. Der Täter habe der 32-Jährigen „unvermittelt ins Gesicht geschlagen“, sagt Polizeisprecherin Antje Heilmann. Er entkleidete den Unterkörper der Frau und fasste ihr in den Intimbereich. Zu weiteren sexuellen Handlungen sei es laut Polizei aber nicht gekommen.

Anzeige

Angreifer tritt auf 32-Jährige ein

Die 32-Jährige setzte sich gegen den Angreifer zur Wehr und schrie nach eigenen Angaben laut um Hilfe. Dabei sei sie gestürzt, und der Täter habe dann zugetreten. „Die Frau trug unter anderem eine gebrochene Rippe davon“, sagt Heilmann. Der Unbekannte rannte abschließend in Richtung Stöcken davon. Noch während des Übergriffs seien vier Radfahrer an den beiden vorbeigefahren, die allerdings nicht anhielten. Einem von ihnen habe die 32-Jährige laut Polizei noch hinterhergerufen.

Der Angreifer wird als schlank und schlaksig beschrieben. Er ist etwa 1,80 Meter groß und hat dunkle Haare. Das Opfer schätzt das Alter auf Ende 20 bis Anfang 30 Jahre. Zur Tatzeit trug der Mann einen grauen oder dunklen Kapuzenpullover und eine dunkle Hose. Die Polizei bittet Zeugen und insbesondere die vier Radfahrer, sich unter Telefon (0511) 109 55 55 zu melden.

Alle aktuellen Polizeimeldungen

Die aktuellsten Polizeinachrichten aus Hannover lesen Sie hier in unserem Ticker.

Von pah