Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Unbekannter zersticht Reifen an zwölf Autos
Hannover Aus der Stadt Unbekannter zersticht Reifen an zwölf Autos
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:43 29.01.2019
Die Reifen an zwölf Autos in Vahrenwald und in der List sind in der Nacht zu Dienstag zerstochen worden. Quelle: Stefan Tretropp (Symbolfoto)
Hannover

Ein Unbekannter hat in der Nacht zu Dienstag die Reifen mehrerer Autos im Norden Hannovers zerstochen. Wie die Polizei mitteilt, ereigneten sich elf Vorfälle an der Halkett- und Darwinstraße in Vahrenwald und eine Tat geschah an der Isernhagener Straße (List). Der Gesuchte beschädigte an der Halkettstraße jeweils einen Reifen eines Opel Corsa, eines Renault Megane und Koleos, eines Mini, Seat Ibiza und Hyundai. An der Darwinstraße traf es einen Golf, Tiguan sowie Maserati und in der List einen Mercedes. Hinweise auf den Täter gibt es bislang keine, die Polizei bittet um Zeugenhinweise unter Telefon (0511) 109 31 17.

Von pah

Mehr als ein Jahr lang war er verschwunden – jetzt hängt der gewaltige Kronleuchter wieder vorm Künstlerhaus über der Sophienstraße.

01.02.2019

Ein Mann hat am Sonntagabend in Hannover einen Jugendlichen überfallen und mit einem Cuttermesser verletzt. Der Räuber attackierte den 16-Jährigen auf einem schmalen Weg und durchsuchte ihn anschließend. Der Jugendliche musste nach dem Überfall in ein Krankenhaus gebracht werden.

29.01.2019

Eine geplante, aber nicht errichtete Flüchtlingsunterkunft in Ricklingen kostet die Stadt Hannover insgesamt 2,2 Millionen Euro. Kritik kommt vom Bund der Steuerzahler, die SPD sieht keine Fehler.

29.01.2019