Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Kellerbrand: Ursache für das Feuer nicht mehr feststellbar
Hannover Aus der Stadt Kellerbrand: Ursache für das Feuer nicht mehr feststellbar
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:31 29.04.2019
Der Schaden am Gebäude wird auf 50.000 Euro geschätzt. Quelle: Christian Elsner
Hannover

Die Ursache für den Kellerbrand am Sonntagmorgen in einem Mehrfamilienhaus an der Charlottenstraße in Linden-Süd ist nicht mehr feststellbar. „Nach der Untersuchung am Montag hält die Kriminalpolizei sowohl einen technischen Defekt an der Elektroinstallation als auch Brandstiftung für möglich“, sagt Behördensprecher Thorsten Schiewe. Der Kellerbrand zerstörte Hausrat und die Versorgungsleitungen, weshalb die Bewohner vorerst bei Verwandten und Bekannten unterkommen. Der Schaden wird auf 50.000 Euro geschätzt, Menschen wurden nicht verletzt.

Die Feuerwehr ist am Sonntagmorgen zu einem Feuer in Hannover-Linden ausgerückt. In einem Gebäude an der Charlottenstraße brennt ein Keller.

Von pah

Hannovers Oberbürgermeister Stefan Schostok steht offenbar vor dem Rücktritt. So diskutieren HAZ-Leser über seinen schwierigen Abgang.

29.04.2019

Ein 31-jähriger Mann hat am Sonntag in Hannover gleich zweimal ein Kind attackiert. Zunächst spuckte er der Elfjährigen ins Gesicht, dann folgte er ihr und schlug dem Mädchen in einer Bäckerei ins Gesicht. Der Mann konnte zwar zunächst fliehen, aber die Polizei fasste den Verdächtigen wenig später.

29.04.2019

Die Kundgebung des DGB am 1. Mai findet in Hannover nicht mehr auf dem Trammplatz vor dem Rathaus, sondern auf dem Goseriedeplatz statt. Erwartet werden mehrere tausend Teilnehmer.

02.05.2019