Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt 41-Jähriger auf Fußgängerüberweg von Auto erfasst
Hannover Aus der Stadt

Hannover-Vahrenwald: 41-Jähriger auf Fußgängerüberweg von Auto erfasst

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:10 04.12.2019
Rund um die Unfallstelle gab es am Mittwoch einige Verkehrsbehinderungen. Quelle: dpa
Hannover

Bei einem Verkehrsunfall am Mittwochmorgen im hannoverschen Stadtteil Vahrenwald ist ein 41-jähriger Fußgänger schwer verletzt worden. Die genauen Umstände des Vorfalls sind noch unklar. Der 41-Jährige hatte gegen 7.50 Uhr versucht, die Melanchthonstraße an einem Fußgängerüberweg in Höhe der Einmündung der Straße Moorkamp zu überqueren. Dabei wurde er von einem Audi A 4 erfasst, an dessen Steuer ein 30 Jahre alter Mann saß.

Der Autofahrer war mit seinem Wagen aus Richtung der Fenskestraße gekommen. Aus bislang ungeklärten Gründen übersah er den Fußgänger auf dem Überweg. Das Fahrzeug erfasste den 41-Jährigen. Ein Rettungswagen und ein Notarzt brachten den schwer verletzten Mann zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus.

Während der Aufnahme des Unfalls sperrte die Polizei die Melanchthonstraße vollständig. Es kam zu Behinderungen im Berufsverkehr, von denen auch die Üstra betroffen war.

Alle aktuellen Polizeimeldungen

Die aktuellsten Polizeinachrichten aus Hannover lesen Sie hier in unserem Ticker.

Von tm

Er fuhr einen 14-Jährigen tot, war dabei betrunken und hatte keinen Führerschein. Doch obwohl Waldemar S. aus Seelze zu einer hohen Haftstrafe verurteilt wurde, ist er auf freiem Fuß – weil ein Platz im Maßregelvollzug fehlt. Kein Einzelfall, wie HAZ-Recherchen zeigen: Derzeit sind 79 verurteilte Straftäter in Niedersachsen frei, weil Therapieplätze fehlen.

04.12.2019

Er war ihr Fußballtrainer in der Region Hannover - und missbrauchte acht Jungen aus seinen Teams in einem Hotel in Bornum. Jetzt hat eine Jugendkammer Andreas W. wegen 38-fachen sexuellen Missbrauchs von Kindern und Jugendlichen schuldig gesprochen. Zwei der acht Opfer leiden noch immer erheblich unter den Tatfolgen.

04.12.2019

Die Kandidaten für die Wahl einer neuen Führung der hannoverschen SPD stehen fest: Neben dem Duo Adis Ahmetovic und Ulrike Strauch geht Einzelkandidat Marc-Dietrich Ohse ins Rennen. Der 53-Jährige ist derzeit Geschäftsführer der SPD-Ratsfraktion.

04.12.2019