Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Vermisste 13-Jährige aus Laatzen ist wieder zurück
Hannover Aus der Stadt Vermisste 13-Jährige aus Laatzen ist wieder zurück
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:37 12.12.2018
Die Vermisste hat sich bei der Polizei in Laatzen gemeldet. Quelle: Archiv: Symbolbild
Laatzen

Eine seit fünf Tagen vermisste 13-Jährige aus Laatzen ist laut Polizei nach einer intensiven Suche mit Öffentlichkeitsfahndung am Dienstagabend gesund zurückgekehrt. Die Jugendliche erschien gegen 22 Uhr im Polizeikommissariat Laatzen und meldete sich zurück. Erst am vergangenen Sonntag hatte die Polizei zwei Tage nach ihrem Verschwinden einen öffentlichen Aufruf mit einem Foto der Laatzenerin veröffentlicht.

Wie sich herausstellte, war die 13-Jährige während ihrer Abwesenheit bei Bekannten untergekommen. Im Vorfeld soll es einen Disput innerhalb der Familie gegeben haben. Das Mädchen war daraufhin am Freitag nicht aus der Schule nach Hause gekommen. Zuletzt war die Vermisste am Freitagnachmittag gegen 16 Uhr von Freunden in der Nähe des Leine-Centers gesehen worden. Nach einer Befragung ihres Umfeldes und weiteren Ermittlungen inklusive der standardmäßigen Handy-Ortung hatte es anfangs keine Anhaltspunkte für ihren möglichen Aufenthaltsort gegeben. Die Polizei hatte nach eigenen Angaben allerdings nicht nur Kontakt zu Bekannten der 13-Jährigen aufgenommen, sondern auch zu deren Erziehungsberechtigten. Dies habe am Ende dazu geführt, dass sich die 13-Jährige meldete. Sie sei wohlbehalten und befinde sich wieder bei ihrer Familie.

Minderjährige dürften ihren Aufenthaltsort noch nicht selbst bestimmen, und wenn sie verschwinden, werde grundsätzlich von einer Gefahr für Leib oder Leben ausgegangen, teilte das Bundeskriminalamt(BKA) dann am Montag mit. Für die Polizei gelten Kinder und Jugendliche bereits dann als vermisst, wenn sie ihren gewohnten Lebenskreis verlassen haben und ihr Aufenthalt den Sorgeberechtigten unbekannt ist.

Mehr Meldungen von Polizei und Feuerwehr aus Laatzen finden Sie hier in unserem Polizeiticker.

Von Ingo Rodriguez und Johannes Dorndorf

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

So lustig kann das Leben in Hannover sein: In der täglichen Kult-Glosse „Lüttje Lage“ erzählen HAZ-Autoren von den absurden und bemerkenswerten Erlebnissen des Alltags. Heute: Der Weihnachtsbaum

11.12.2018

Bei einem schweren Verkehrsunfall ist am Dienstagabend ein 82-jähriger Autofahrer auf der Bundesstraße 6 zwischen Neustadt und Garbsen ungebremst auf einen Anhänger gefahren und dabei tödlich verletzt worden.

12.12.2018

Dank einer Spende von zwei Bezirksräten hat die IGS Büssingweg jetzt iPads, die Schülern beim Lernen helfen sollen.

14.12.2018