Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Hannover: Vermisste 19-Jährige ist wieder da
Hannover Aus der Stadt

Hannover: Vermisste 19-Jährige ist wieder da

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:22 17.10.2020
Die 19-Jährige konnte zweieinhalb Tage nach ihrem Verschwinden in einer Langenhagener Klinik ausfindig gemacht werden. Quelle: Jan Woitas/dpa
Anzeige
Hannover

Entwarnung seitens der Polizei: Die seit Mittwochnachmittag vermisste junge Frau aus Hannover-Vahrenwald ist wieder aufgetaucht. Nach einem Hinweis trafen die Beamten die 19-Jährige in einer Langenhagener Klinik an. „Die Gesuchte ist nicht verletzt“, teilte die Behörde am Sonnabend kurz nach Mitternacht mit. Am Vortag hatten die Ermittler noch ein Foto der 19-Jährigen veröffentlicht, da sie zwei Tage lang verschwunden war.

Die junge Frau wurde nach Polizeiangaben zuletzt am Mittwoch um 16 Uhr gesehen, als sie das Elternhaus an der Halkettstraße verließ und seitdem nicht zurückgekehrte. Da der Aufenthaltsort der 19-Jährige nun bekannt ist, endet auch die Öffentlichkeitsfahndung nach ihr. „Wir bedanken uns bei allen, die an der Suche beteiligt waren“, sagte eine Polizeisprecherin in der Nacht.

Von Peer Hellerling