Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Blume 2000 eröffnet Popup-Filiale in der Georgstraße
Hannover Aus der Stadt

Hannovers Innenstadt : Blume 2000 eröffnet Popup-Filiale in Großer Packhofstraße

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:17 11.05.2019
Blume 2000 zieht direkt neben die ehemalige Benetton-Filiale an der Georgstraße/Ecke Große Packhofstraße. Quelle: Rainer Dröse
Hannover

In zentraler Lage in der City gibt es jetzt frische Blumen: Das Norderstedter Unternehmen Blume 2000 eröffnet am Donnerstag eine Filiale in der Georgstraße 24/Ecke Große Packhofstraße. Das 75 Quadratmeter große Ladenlokal, in dem zuvor ein Swatch-Store untergebracht war, ist für ein Jahr an den Blumenhändler vermietet und wird als sogenannter Popup-Store geführt. Der neue Standort ist direkt neben der geschlossenen Filiale von Benetton zu finden.

„Wir möchten testen, wie unser Angebot in einer absoluten Toplage wie der Georgstraße angenommen wird“, sagt Uli Heuser, Sprecherin von Blume 2000. Daher habe man bewusst nur einen einjährigen Mietvertrag abgeschlossen. Danach werde entschieden, ob sich das Geschäft in einer solchen Lage mit hohen Mieten rechne. Hannover sei bundesweit der erste Standort an dem Blume 2000 dieses Konzept ausprobiert, erklärt Heuser.

Nach Angaben des Unternehmens wird bei der Auswahl der Pflanzen auf einen nachhaltigen Anbau und eine möglichst regionale Herkunft geachtet. Zur Eröffnung ist der Deutsche Floristenmeister Jürgen Herold eingeladen, der für die Kunden Blumen bindet. Blume 2000 hat bundesweit 200 Filialen; in der Region Hannover gibt es Niederlassungen in der Ernst-August-Galerie, in der Lister Meile und am Laatzener Marktplatz.

Von Juliane Kaune

Die HAZ-Redaktion und die Sparda-Bank präsentieren Vorträge von Experten zu Altersvorsorge, Aktienhandel und nachhaltige Geldanlagen.

15.05.2019

Die Polizei hat am Mittwoch mit einer Großrazzia einen Drogenring aus Hannover zerschlagen. Der Hauptverdächtige soll seit Jahren mehr als zwei Tonnen Rauschgift per Post erhalten und in der Region verkauft haben. Mit ihm wurden vier weitere Männer festgenommen. Die Zentrale der Drogenbande lag offenbar im Stadtteil Vahrenheide.

08.05.2019

Schwerer Unfall in Hannover: Ein 10-jähriger Junge hat beim Überqueren einer Straße in Groß-Buchholz ein Auto übersehen und wurde von dem Fahrzeug erfasst.

08.05.2019