Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Siebtklässler lernen bei der „Akademie der Spiele“ Berufe kennen
Hannover Aus der Stadt

Herrenhäuser Gärten: Siebtklässler lernen bei der „Akademie der Spiele“ Berufe kennen

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:19 02.06.2019
Mögen die Spiele beginnen: Im Juni gibt es eine Projektwoche für Siebtklässler der IGS Roderbruch in den Herrenhäuser Gärten. Quelle: Frank Wilde
Anzeige
Hannover

Wie klingen die Herrenhäuser Gärten? Wie hat man im Mittelalter gekocht oder gebacken? Die Herrenhäuser Gärten laden Siebtklässler der Integrierten Gesamtschule (IGS) Roderbruch vom 24. bis 28. Juni zu einer Projektwoche mit dem Titel „Akademie der Spiele“ ein, bei der Kunst und Berufsorientierung verbunden werden. In 17 Workshops können sich die Jugendlichen handwerklich und künstlerisch ausprobieren. Da geht es um Pyrotechnik genau so wie um Veranstaltungsmanagement, aber auch um praktisches Handwerk (Tischler, Schlosser oder Hutmacher).

Großes Familienfest am 28. Juni

Die Siebtklässler haben der Angebot schon mal kurz gestetet –und waren begeistert. Seit 2015 sei die IGS im Landesprogramm „Schule:Kultur“, sagt Schulleiterin Brigitte Naber. Kulturelle Bildung und Bildung für nachhaltige Entwicklung seien lebendige Lernprinzipien. Dadurch werde das Interesse an anderen Kulturen und historischen Bezügen geweckt.

Anzeige

Christina Fricke von den Herrenhäuser Gärten und Melanie List, Kulturkoordinatorin der IGS Roderbruch, haben das Angebot entwickelt. Zu den Kooperationspartnern gehören die Schlossküche Herrenhausen, die Bäckerei Borchers, das Landesamt für Denkmalpflege, das Junge Schauspiel Hannover, das Historische Museum, Rohr-Feuerwerke, das Musikzentrum Hannover, der Kunstverein, das Sprengel-Museum, die Kestner-Gesellschaft und das Haus der Jugend mit dem Kinderzirkus Salto. Finanziert wird die Akademie durch die Nord/LB-Kulturstiftung, die Klosterkammer und die Lotto-Sport-Stiftung.

Am 28. Juni gibt es ein großes Abschlussfest auch für Eltern, Freunde und Mitschüler, bei der die Siebtklässler die Ergebnisse ihrer Arbeit präsentieren.

Von Saskia Döhner