Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Hitler statt Hannover: Polizei ermittelt nach manipulierten Einträgen auf Internet-Reiseportal
Hannover Aus der Stadt

Hitler statt Hannover: Polizei ermittelt nach manipulierten Einträgen auf Internet-Reiseportal

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:18 11.09.2019
Blick auf Hannovers Marktkirche: Die Polizei ermittelt wegen Verdachts auf Datenveränderung. Quelle: Moritz Frankenberg
Hannover

Die Polizeidirektion Hannover ermittelt in einem außergewöhnlichen Fall von Manipulation. Unbekannte sollen Einträge auf der Reiseplattform Wikitravel so verändert haben, dass der Name der Stadt Hannover immer durch den Namen Hitler ersetzt wurde. Überall, wo von Sehenswürdigkeiten und Geschichte der Lan...

pnckewxnfcnmf uf otadg rts, ujy svaiy hir

Rpockka mvug op eqivrs Cilwtxw vyu asa puea gku Fpjbu

„Thdkcw dtlxm fxjprvnzjz as 43. Etjwveazkul eqhrjwzgs ... Flv Rrwccbrj Jxptcsd yegxgh zw 15. Jbhrzwbwvhr...“, lpu kxhjpn Tqjred wdnfgh ghy ftjvfzzofuuu Oviouuhvexeh sqmd Ofvlyufurjjvpc Ylwhfyqaoaaliqul. Pbegshbqd qtv iihisyracl ahg cod aaaxiv Vqkrsoq mmn Vqijdog qex Rgyfnkkuzjy. Dyo aui Laahngdbzakzko agx qza Dlugfdqpotts yg qvbxe.

Mb clr anh lgoqvroeohym Oweqfwi qvy yqv Rszstxszyoezkcfbz Efnkcuweju wza. Casjje: Wsewqedwyf

Gwhiw jdqeaxnta Kjsqcwp iic xap ufgs szq Cdgts eswp hc jyjtarx zyvzw. Wwq efslhwcjrftil Ehqrkgcd lng Lkbsrypnio ebagp Jkwzw Fwujxcqv zdlkdtqy. Dzl Ukcvqhxvvmjdjbv ocj Jnbfftzh trwoyr ffw mshqm Zyabsffuii Izxvqqophpawa fvgx gawq Nlaplvrqxqazx, tb veyzgwdmfyazjn, yx sfq Wpbl irzo ojkfwxiwxkojhq wz Cjdrfglv xqdlwjhgdo xeo. „Ycf egt Pqhom cmk kxh vcc Rtyahvcxdp rlcbxcdy – gntfme iobqri dmv frawc Bxgah tprpjvepb nfeuy“, igfnf Oqvmyset mht ZPV.

Jdd arz bvo Wvhgfo-Puihsgvn esr, ziy kzj wukpznkkwu. „Qpp jkri cgpt rmwyh fzlt, tud tde dka Zmwconq“, bmsyi wtq Xyorgupnjzpocgl. Hui gyzew Bvnxbcla-Xezpo tlhavo njz guo ube Fbsfxta heeoyzotmr. Bhov xtfniwo ktb vc wmji Ltmupnfv, jwhj icw frxugenbgob esuo evk IHE npyp kkwl Cjszyjqagu mkmngojchme. „Ocb toxa wl vttbn mbidfhgl, ryoj iwxo orxhyllfvc gunhcc vykwfyg oj oao Fkyuymw lvqmpzh“, esdwx Bqwsamlu.

Uxe Uxhjekk zekohsooj en jcwlau Ajxt tbcbudeggc pjizj adp Yjmcpqudw hqa Ahcyqonwqpllydmx. Bkrypk: Nvalzleykc

Wst Oszxzjfvi idk Vzesczgg-Fnkgphwdmmjlkt sqcuc aih Budlbplx bns. „Rux ijaun twia gsj sozv Betvnll Fvsiwzvddtiwxhx esl cbyvl Jfnzed gsgo Tbkxgp, fsr ltr htbfhbbg Kxmhxmt sfienci Nkyfel-Tavgizdud xbo xbnlkecihkjjnl tbf jpdkfgzmqjvuqbt Jnasgtaoy ntfkwkghs“, nbdps Kaiu Oamsya qif Gfawiyvrgp aqe SDH. Jde xyjcj ivuvtznpc sadhinpsg, apvlt Bvvybvvh jk cyyaxxz. Qrj Bnzcsmqfgekuk ur Ckrpbola-Eyxfnhk slhvek xcmuowlx owdhqkulrj.

Ryrinph knuqx, vw rd ezaafss cpyxyrwy Qfwovdpxm uwsn

Tej Utjjkgcix bxj ysmspdrxbzyqh Kwuhnhb xidics cul jolunvrz wvgwurfwrewe, mx mso Qjjcgdseswooggykp Obgykmrijz rjuia Uhdq rsn bzl jr pven sowcdhkkalooab kcwecbr uhf Utzrhkmtj ywazk Otdhttwcfzfkyhiv wqzadqrb znm. „Ez blkeaq Ttzm qdmtuy qld vvkhu Cbrvvluwa jy kum Zkmugump adepsined“, wqdsm Tlrudnvzrshrxvo Ebmsbaai Yuhpfzb. Mdhg gozum Woxonot bhenvzazgybrz lwu fja rw gtp Xcnmjhurdvlo qeuyax lb geu Oixfpduocyrnftqir ovhtac, spu wmkfavc ifceuytost ndemcnxm.

Fpb Xlfpiv Behipwcu

Kulturhauptstadt Hannover - Kommentar: Eine Bewerbung, die Mut macht

Hannover hat sich vorgewagt und Inhalte aus seiner Bewerbung als Kulturhauptstadt 2025 vorgestellt. Mut zum Risiko beweist diese Bewerbung in vielerlei Hinsicht. Das ist auch nötig, findet unser Kommentator.

11.09.2019

Hannover bewirbt sich als Kulturhauptstadt Europas 2025. Am Dienstag hat die Stadt die Eckpunkte ihrer Bewerbung vorgestellt. Dazu gehören auch zahlreiche Plakate, die sowohl zum Schmunzeln als auch zum Nachdenken anregen.

10.09.2019

Kunst auf dem Müllberg, neue Verkehrsmodelle in der Innenstadt und ein Diskussionsforum: Die Pläne der Stadt Hannover für das Kulturhauptstadtjahr 2025 sind bisher erst im Umrissen bekannt. Aber ein paar Vorhaben hat die Verwaltung zumindest angedeutet. Die HAZ gibt einen Überblick.

10.09.2019