Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Polizei kontrolliert Autofahrer in der City
Hannover Aus der Stadt Polizei kontrolliert Autofahrer in der City
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
15:04 17.03.2019
Insgesamt überprüften die Beamten 45 Fahrzeuge. Quelle: Symbol
Anzeige
Hannover

Zahlreiche Verfahren wegen Ordnungswidrigkeiten, zwei Strafanzeigen sowie sechs stillgelegte Fahrzeuge – das ist die Bilanz einer Kontrolle der Polizei in der Nacht zu Sonnabend in der Innenstadt. Die Beamten hatten es insbesondere auf nachträglich veränderte, leistungsstarke Wagen abgesehen, die seit Langem in der City für Lärmbelästigung sorgen. Zwischen Freitagabend 18 Uhr und Sonnabendmorgen 2 Uhr überprüften sie insgesamt 45 Wagen.

Sechs von ihnen waren technisch so verändert, dass die Betriebserlaubnis sofort erlosch und die Autos stillgelegt werden mussten. Darüber hinaus leiteten die Polizisten unter anderem 13 Verfahren wegen unzulässiger Lärmbelästigung, sowie zwei wegen Geschwindigkeitsverstößen ein. Zudem ermitteln die Beamten in einem Fall wegen Trunkenheit am Steuer und ein einem anderen Fall wegen des Verdachts des Drogenbesitzes. Die Behörde hat angekündigt, auch in Zukunft Schwerpunktkontrollen wegen Lärmbelästigung durch PS-starke Autos vornehmen zu wollen.

Anzeige

Von tm

Anzeige