Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Kinder im Gleis: Bahnstrecke bei Seelze gesperrt
Hannover Aus der Stadt Kinder im Gleis: Bahnstrecke bei Seelze gesperrt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:33 29.07.2018
Der Bahnverkehr der S 2 musste für rund 30 Minuten unterbrochen werden. Quelle: dpa
Hannover

Zwischen Seelze und Letter haben am Sonntagnachmittag Kinder in unmittelbarer Nähe der Bahngleise gespielt. Nach Angaben von Bundespolizeisprecher Jörg Ristow lief der Alarm gegen 14.50 Uhr auf. „Eine Streifenwagenbesatzung ist auf dem Weg“, sagt er. Vorsorglich sei der Bahnverkehr auf dem Abschnitt unterbrochen worden.

Betroffen von der Streckensperrung war die S 2 zwischen Wunstorf und Wennigsen. Nach Angaben der Bahn warteten die Züge in den Bahnhöfen. Zudem wurde vom Hauptbahnhof Hannover aus ein Ersatzzug mit dem Ziel Wennigsen bereitgestellt. Gegen 15.20 Uhr gab es Entwarnung und der planmäßige S-Bahnverkehr wurde wieder aufgenommen.

Von pah

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Spaß haben, die Landschaft genießen und die Straße endlich mal für sich allein haben – bei den Jedermann-Rennen der ProAm-Tage sind 1500 Sportler gestartet. Es gab auch ein HAZ-Rennen.

29.07.2018

Ein 41-Jähriger hat in Hannover einen Fahrraddieb beobachtet und ist von dem Kriminellen angegriffen worden. Der Mann wehrte sich, daraufhin verfolgte ihn der Dieb mit ein Messer. Ein Polizist musste seine Pistole ziehen und den Täter zur Aufgabe auffordern.

29.07.2018

In der Innenstadt von Hannover ist in der Nacht zu Sonntag ein Streit eskaliert. Zwei Familien sind in der Roscherstraße aneinander geraten, dabei wurde ein 23-Jähriger durch einen Messerstich verletzt. Die Polizei ermittelt wegen versuchten Totschlags.

29.07.2018