Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Clinic-Clowns feiern mit Mousse T.
Hannover Aus der Stadt Clinic-Clowns feiern mit Mousse T.
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:17 18.02.2019
Schirmherr Mousse T. macht ein Selfie mit den Clinic-Clowns und Geburtstagsgästen. Quelle: Florian Petrow
Hannover

Es war laut, es war bunt und es war fröhlich: Seit 10 Jahren kommen die Clinic-Clowns jede Woche in das Kinderkrankenhaus auf der Bult, Freitagmittag wurde das im Foyer der Kinderklinik gefeiert. Mit dabei war auch der hannoversche Pop-Produzent Mousse T., er ist Schirmherr der Clinic-Clowns Hannover.

Großes Lob von Schirmherr Mousse T.

Mousse T. lobte die Clinic-Clowns, die es „mit ihrem Humor hinbekommen, dass die Behandlung einfacher wird“. Kinder seien die schwächsten Glieder der Gesellschaft, betonte der Pop-Produzent, deshalb liege ihm die Schirmherrschaft besonders am Herzen.

Zehn Jahre Besuche im Kinderkrankenhaus auf der Bult

Clinic-Clowns überrumpelten Mousse T.

Mousse T., berichtete, dass er von den Klinkclowns überrumpelt worden war, als er die Schrimherrschaft übernommen hatte. „Die kamen eines Tages in mein Studio gestürmt, haben mir einen Schirm in die Hand gedrückt und gesagt, dass ich ab heute Schirmherr sei. Da kann man natürlich nicht Nein sagen“, betonte er.

Clowns und Klinikmitarbeiter sind zusammengewachsen

„Schön, dass wir seit zehn Jahren kommen dürfen“, sagte Clown Fanny. Im Laufe der Jahre seien die Clowns und die Mitarbeiter zusammen gewachsen, berichtete sie. „Am Anfang ist immer jemand vom Personal mitgegangen und hat uns auf die Finger geschaut.“ Die Clowns hätten sich erst ihr Vertrauen erweben müssen. „Das ist heute total entspannt, deshalb kommen wir sehr gern hierher“, sagt Fanny.

Von Mathias Klein

Auf 24 Informationstafel berichten verschiedene Zugewanderte davon, wie sie vor 70 Jahren nach Mittelfeld gekommen sind. Zur Eröffnung der Ausstellung „70 Jahre Zuwanderung – eine Spurensuche in Mittelfeld“ kamen rund 40 Menschen.

15.02.2019

Ein Einbrecher schoss einem Polizisten 1984 in Hannover in den Rücken und verletzte ihn schwer. Das Verbrechen veränderte das Leben des Beamten radikal – was bei seiner Zeugenaussage vor dem Schwurgericht auf erschütternde Weise deutlich wurde.

18.02.2019

Zwei Schüler sind in Hannover-Badenstedt von zwei Jugendlichen ausgeraubt worden, die mit einem Messer bewaffnet waren. Die Tat ereignete sich bereits Mitte Januar, jetzt hat die Polizei Phantombilder der beiden gesuchten Räuber veröffentlicht.

12.03.2019