Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Land gibt Geld für 40 neue Krippenplätze
Hannover Aus der Stadt Land gibt Geld für 40 neue Krippenplätze
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:03 31.07.2018
In der Kita Petermannstraße in Badenstedt soll eine neue Krippengruppe entstehen. Quelle: Frank Wilde
Anzeige
Hannover

Für 40 neue Krippenplätze erhält die Stadt Hannover insgesamt 600.000 Euro vom Land. Das Geld fließt in zwei Neubauten. In der Kindertagesstätte (Kita) In der Steinbreite in Davenstedt entstehen 35 Betreuungsplätze für Kleinkinder, und zwar in zwei Krippengruppen sowie einer altersgemischten Gruppen mit Kindergartenkindern. Außerdem sind dort zwei Kindergartengruppen geplant. Das Familienzentrum Petermannstraße in Badenstadt wird ebenfalls neu gebaut. Im Neubau wird es neben der bestehenden eine neue Krippengruppe mit 15 Plätzen geben. Der Landeszuschuss von 12.000 Euro pro Platz ist für Bauinvestitionen sowie Ausstattung gedacht. Die Eröffnung der Neubauten ist im Jahr 2012 geplant.

Das Geld für die neuen Krippenplätze stammt aus dem Programm zum Ausbau der Tagesbetreuung für Kinder unter drei Jahren. „Ich freue mich, dass die Kommunen das Förderprogramm ausgiebig nutzen und ihre Infrastruktur bedarfsgerecht ausbauen“, sagt Gaby Willamowius, Staatssekretärin im Niedersächsischen Kultusministerium.

Von Bärbel Hilbig

Anzeige