Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt „Kitchen Town“: Bahlsen gründet neues Start-up
Hannover Aus der Stadt „Kitchen Town“: Bahlsen gründet neues Start-up
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:36 12.04.2019
Eine Mitarbeiterin im Bahlsen-Werk in Barsinghausen. Quelle: Philipp von Ditfurth
Hannover

 Die Eigentümerfamilie des Keks- und Süßwarenherstellers Bahlsen will mit Hilfe junger Start-ups neue Wege im Lebensmittelbereich beschreiten. Nach dem „Hermann's“ - das als eine Art Zukunftslabor für gesundes Essen gilt - soll Anfang Juli ebenfalls in Berlin das „Kitchen Town“ eröffnet werden. „Da werden wir anderen jungen Start-ups helfen, ihre Lebensmittel- oder Gebäck-Produkte zu entwickeln; das wird uns in unserem Sektor helfen, nicht stehenzubleiben und nicht zu sagen: Wir machen, was wir vor 100 Jahren gemacht haben“, sagte der bisherige Firmenlenker Werner M. Bahlsen der Deutschen Presse-Agentur.

„Kitchen Town“ soll Gründer unterstützen

Die Bandbreite reiche dabei von alternativer Ernährung bis hin zu völlig neuen Rohstoffen. Das Unternehmen sei offen für neue Ideen und werde sehr flexibel auf solche reagieren. Bahlsen, der an diesem Sonnabend (13. April) 70 Jahre alt wird, hatte vor einem Jahr den Rückzug aus dem Tagesgeschäft bekanntgegeben und die Führung an ein Manager-Team übergeben. Die Gruppe mit einem Jahresumsatz von knapp 560 Millionen Euro feiert dieses Jahr 130-jähriges Bestehen.

Von RND/lni

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Seit Jahren narrt der Fotograf Uwe Stelter die Welt mit charmanten Postkarten aus Hannover, die die Internationalität der Stadt zeigen. Jetzt gibt es neue Motive im Kunstprojekt.

15.04.2019

Zwölf Flaschen Wein aus einer Wohltätigkeitsaktion waren in der Südstadt gestohlen worden. Nach einer Hausdurchsuchung in einem Kiosk sind sie jetzt wieder beim Round-Table zurück.

15.04.2019

In Hannover fehlen Kindergartenplätze für Kinder zwischen Drei- und Fünf-Jährige. Besonders alarmierend ist: Die Betreuungsquote sinkt laut einem Bericht der Stadt erstmals seit 2013 wieder unter 100 Prozent.

12.04.2019