Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Krücke gegen Bus geschleudert: Polizei Hannover ermittelt gegen 35-Jährigen
Hannover Aus der Stadt

Krücke gegen Bus geschleudert: Polizei Hannover ermittelt gegen 35-Jährigen

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:35 27.11.2019
Der 35-Jährige soll eine Krücke auf einen Üstra-Bus geworfen haben. Die Gründe sind unklar. Quelle: Jan Philipp Eberstein (Symbolbild)
Hannover

Der 27 Jahre alte Fahrer eines Üstra-Busses hat am Dienstag in Hannover eine Vollbremsung machen müssen, weil nahe dem Hauptbahnhof eine Gehhilf...

Juri M. tötete vor einem Jahr einen Bekannten aus dem Drogenmilieu nahe dem Stützpunkt Stellwerk am Hauptbahnhof. Die Staatsanwaltschaft hatte zwölf Jahre Gefängnis gefordert, das Gericht verurteilte den 36-Jährigen wegen Totschlags zu neuneinhalb Jahren.

27.11.2019

Die Stadtwerke Hannover demontieren eine ihrer Windkraftanlagen auf dem Kronsberg – am Donnerstag wird der Turm gesprengt. Der Rotor stammt aus dem Jahr 1990 und ist technisch veraltet. Aus Sicherheitsgründen ist das Areal am Nachmittag zu meiden, Hunde sind wegen des Knalls anzuleinen.

27.11.2019

Marcel M. muss ins Gefängnis, sein Vater Oliver M. kommt mit sieben Monaten Bewährungsstrafe davon: Das Landgericht Hannover hat den Waffensammler aus Stöcken verurteilt – und spricht von einem tragischen Fall.

27.11.2019