Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Seit 35 Jahren nur geduldet: „Schreiende Ungerechtigkeiten“
Hannover Aus der Stadt

Leserbriefe: Das sagen HAZ-Leser zum Fall Farah Demir

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:53 27.07.2021
Farah Demir, Intensivkrankenpflegerin auf der Covid-19-Intensivstation, steht vor dem Campus der Medizinischen Hochschule Hannover (MHH). Sie lebt seit 35 Jahren in Deutschland, dennoch ist sie nur vorläufig geduldet – und bleibt somit von einer Abschiebung bedroht.
Farah Demir, Intensivkrankenpflegerin auf der Covid-19-Intensivstation, steht vor dem Campus der Medizinischen Hochschule Hannover (MHH). Sie lebt seit 35 Jahren in Deutschland, dennoch ist sie nur vorläufig geduldet – und bleibt somit von einer Abschiebung bedroht. Quelle: Foto: Ole Spata/dpa

Leserin Christine Steinmann: „Fleißig undsystemrelevant“

Warum muss eine Frau wie Farah Demir diese Tortur über sich ergehen lassen? So tüchtig, so gu...