Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt So war das HAZ-Forum zur Verkehrswende
Hannover Aus der Stadt

Livestream vom HAZ-Forum zur Verkehrswende in Hannover

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:36 28.08.2020
Wie verändert die Verkehrswende das Stadtbild? Darum geht es beim HAZ-Forum am Freitag. Quelle: Julian Stratenschulte/dpa
Anzeige
Hannover

Wie sind die Bürger Hannovers künftig mobil? Welche Rolle spielen E-Scooter oder sogenannte Ridesharing-Services wie Moia dabei? Und wie wirkt sich die Verkehrswende auf den Lieferverkehr in der Innenstadt aus? Um diese und andere Fragen ging es beim ersten virtuellen HAZ-Forum am Freitag. Die HAZ-Redaktion hatte Experten eingeladen, um die konkreten Folgen der Verkehrswende zu diskutieren.

Am Freitag geht es um die Verkehrsmobilität

Dabei war Prof. Dr. Andreas Knie, Leiter der Forschungsgruppe Digitale Mobilität und gesellschaftliche Differenzierung am Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung (WZB). Er traf auf Monika Dürrer, die Hauptgeschäftsführerin des Handelsverbands Hannover. Aus der Politik nahmen Swantje Michaelsen, die verkehrspolitische Sprecherin der Grünen in der Region Hannover, und Mareike Wulf, Landtagsabgeordnete der CDU, teil. Die Veranstaltung wurde unterstützt von der Initiative Hannover bewegt sich und der Metropolregion. HAZ-Redakteur Conrad von Meding moderierte die Gesprächsrunde.

Anzeige

Hier können Sie die Expertenrunde noch einmal im Video sehen

Das Forum war Teil der virtuellen Messe Micromobility Expo. Die Messe spürt dabei technologischen, wirtschaftlichen und politischen Trends im Bereich der Mobilität nach.

Das ist „Hannover bewegt sich“

Um die Pariser Klimaziele zu erreichen, werden wir auch in Hannover und Region voraussichtlich auf Verbrennungsmotoren weitestgehend verzichten müssen. Wie bewegen wir uns zukünftig? Was können wir testen und von anderen lernen? Wie beleben wir die Innenstadt und wie helfen wir den Familien und der Wirtschaft? Genau das probieren wir jetzt aus. Die Initiatoren und Schirmherren von „Hannover bewegt sich“ sind Belit Onay, Oberbürgermeister der Landeshauptstadt Hannover, und Hauke Jagau, Regionspräsident der Region Hannover – in Kooperation mit den Madsack Medien Hannover. Partner sind enercity, VW und Audi Automobile Hannover, GVH, Regiobus und Üstra. In den kommenden Monaten wollen wir Mobilität in Hannover einmal neu denken, die Herausforderungen annehmen und mit Ihnen diskutieren.

Mehr Informationen finden Sie unter hier.

Von Jan Sedelies