Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Lüttje Lage: Eine Freundin für den Schneemann
Hannover Aus der Stadt Lüttje Lage: Eine Freundin für den Schneemann
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
20:35 07.02.2019
Christian Purbs Quelle: Alexander Koerner
Anzeige
Hannover

Es war nur eine dünne Schicht der weißen Pracht, die am Wochenende unseren Rasen im Garten bedeckte. Für die elfjährige Tochter mehr als genug, der erste Schneemann des Winters sollte endlich auf der Terrasse stehen. Trotz mehrfacher Hinweise des Vaters auf seinen maladen Rücken musste auch er hinaus in die Kälte und mitrollen. Es dauerte nicht lange, bis die drei – zugegeben nicht allzu großen - Schneekugeln aufeinander gepackt waren. Möhre, Kohlestückchen, eine Mütze und zwei Äste: Fertig war Olaf, wie die Tochter den kleinen Mann taufte.

„Olaf braucht noch eine Frau“, meinte die Elfjährige. Einen Namen, wir einigten uns auf Olga, hatten wir schnell gefunden. Was fehlte, war Schnee. Vielleicht hätten wir den Bauch von Olaf doch nicht nach dem Vorbild des Vaters gestalten sollen. Selbst für eine Olga mit Model-Figur, so versicherte ich der Tochter, werde der Schnee nicht mehr reichen. Und überhaupt: So ein Single-Leben habe selbst als Schneemann durchaus auch Vorteile. Nach einem prüfenden Blick in den Garten nickte sie den Fakt des Schneemangels ab, vom Single-Vorschlag hielt die Elfjährige jedoch nichts. Sie präsentierte stattdessen eine Lösung, die mich überraschte, wenngleich auch nachdenklich stimmte: „Okay, dann parshippt Olaf halt.“

Anzeige

Von Christian Purbs

Anzeige