Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Lüttje Lage: Einschüchternde Begegnungen
Hannover Aus der Stadt

Lüttje Lage: Einschüchternde Begegnungen

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:00 09.10.2020
Bernd Haase Quelle: Bernd Haase
Anzeige

Kürzlich habe ich einen Zeitungsbericht über modernes Autodesign gelesen. Darin kam ein einschlägiger Experte zu Wort, der sagte, dass Männer wie Frauen Autos heutzutage besonders dann attraktiv finden, wenn sie „maskulin, muskulös und generell einschüchternd“ wirken. Ich weiß zwar nicht, wann ein Fahrzeug maskulin wirkt und wo es seine Muskeln hat. Aber eingeschüchtert bin ich schon manchmal, wenn ich am Steuer unseres Autos sitze.

Der Verkehr in unserer Twenger Ortsdurchfahrt zum Beispiel hat gegenüber der erzwungenen Frühjahrs- und Sommerruhe in den vergangenen Wochen wieder deutlich zugenommen. Weil am Straßenrand geparkt wird, ist die Fahrbahn meistens zu eng für Begegnungsverkehr.

Anzeige

Sehr oft sehe ich mich jetzt in der Ortsdurchfahrt Autos gegenüber, die ungefähr doppelt so groß sind wie unser Kleinwagen, auffällig häufig schwarz lackiert. Ihre Scheinwerfer sind zu Schlitzen zusammengekniffen und werfen mir ein eiskaltes Licht entgegen. Mit den gemütlichen Rundungen der Karosserie und den freundlichen Kulleraugen, mit denen zum Beispiel der VW Käfer auf der Straße für sich einnahm, hat das nichts mehr gemein.

„Hau ab, hier ist kein Platz für zwei“ – das ist die Signalwirkung, die von den großen Autos ausgeht. Wenn ich mich einem gegenübersehe, fühle ich mich, als würde ich zu einem Duell aufgefordert, bei dem es keine Zweifel über den Sieger gibt. Bevor so ein Monstrum einfach über den Kleinwagen hinüberwalzt, manövriere ich ihn in die nächste Parklücke, damit es ungehindert seiner Wege fahren kann.

Das tun sie dann auch. In meinem Kopf hat sich bei diesen Gelegenheiten schon oft eine Szene abgespielt. Der große Wagen hält neben mir an. Dann lässt der Fahrer die Seitenscheibe herunter, blickt freundlich herüber und sagt: „Keine Angst, der will nur spielen.“

Lüttje Lage: Hier finden Sie weitere lustige Texte aus unserer Serie

Von Bernd Haase