Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Mann auf offener Straße in Hannover angegriffen
Hannover Aus der Stadt

Mann auf offener Straße in Hannover-Mittelfeld angegriffen

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
15:13 20.04.2020
Der 39-Jährige ging den Letterhausweg entlang, als die beiden Unbekannten auf ihn zukamen. Quelle: Daniel Bockwoldt/dpa
Anzeige
Hannover

Die Polizei ist auf der Suche nach zwei Unbekannten, die am Wochenende einen 39-Jährigen in Hannover-Mittelfeld angegriffen haben. Nach Angaben der Ermittler war der Mann zu Fuß unterwegs, als er plötzlich attackiert und getreten wurde. Die Hintergründe sind unklar, gestohlen wurde offenbar nichts.

Der 39-Jährige wurde am Sonnabend kurz nach Mitternacht am Letterhausweg angegriffen. „Dort griffen ihn zwei Unbekannte offenbar ohne Grund an und traktierten ihn mit Schlägen“, sagt Polizeisprecher Mirco Nowak. Das Opfer wurde durch die Attacke leicht verletzt. Danach ließen die Männer vom 39-Jährigen ab, erbeutet wurde demnach nichts.

Anzeige

Nur eine vage Täterbeschreibung

Der Verletzte konnte nur eine vage Täterbeschreibung abgeben. Demnach handelt es sich um „Männer von osteuropäischer Erscheinung“. Weitere Informationen liegen nicht vor. Dennoch erhofft sich die Polizei Zeugenhinweise unter der Telefonnummer (0511) 109 36 20.

Alle aktuellen Polizeimeldungen

Die aktuellsten Polizeinachrichten aus Hannover lesen Sie hier in unserem Ticker.

Von Peer Hellerling

Anzeige