Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Schwimmende Gärten werden abgebaut
Hannover Aus der Stadt

Maschteich Hannover: Schwimmende Gärten werden abgebaut

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:19 03.10.2019
Lanah (10, von links), Keno (9) und Lucas (8) sammeln die Ernte aus ihrem schwimmenden Garten auf dem Maschteich ein. Quelle: Nancy Heusel
Hannover

Die Kiste mit den Zutaten für ein leckeres Essen ist proppenvoll: Erdbeeren, Schnittlauch und allerlei anderes Grünzeug tragen Lanah (10), Keno (9) und Lucas (8) an diesem Sonntag sichtlich stolz als Ernte von ihrem Beet vor der Rathaustreppe davon. Das Besondere: Das Beet für die Pflanzen war im Wasser angelegt, im Maschteich. „Flow garden“, den „schwimmenden Schulgarten von Hannover“ hat Künstler Joy Lohmann das Projekt genannt.

Kräuter für die Spirituosenproduktion

Sechs Monate lang schwammen die Beete auf selbst konstruierten Inseln im Maschteich und dienten mehr als 20 Grundschulklassen als Anschauungsobjekte für alternative Bebauungsflächen in Zeiten des Klimawandels. Insgesamt fünf Garteninseln waren in dieser Zeit hinter dem Rathaus zu besichtigen. Die Firma Hannover Gin beispielsweise zog dort Kräuter als Zutaten für die hauseigene Schokoladen- und Spirituosenproduktion. „Die Nachfrage nach Schwimminseln steigt mit den Meeresspiegeln“, sagt Lohmann.

Solarinsel ist geplant

Die Niedersächsische Bingo-Umweltstiftung, die Berliner Stiftung Bildung, die Röchling Stiftung und als Kooperationspartner das hannoversche Schulbiologiezentrum haben das 15.000 Euro teure Projekt ermöglicht, das jetzt mit Beginn der kalten Jahreszeit erst einmal zu Ende gegangen ist. Die Inseln würden im Winter größtenteils eingelagert, sagt Lohmann. Geplant sei aber auch, in einem See nahe Hamburg einen Eisgang zu testen. Ein „Tiny float“, eine Schwimminsel mit Häuschen im Stil der Tiny-Houses für Obdachlose, schwebt Lohmann und seinen Mitstreitern als nächstes Projekt vor. Eine Solarinsel ist ebenfalls geplant. Schwimmende Schulgärten für Kinder in Kooperation mit dem Schulbiologiezentrum soll es in jedem Fall im nächsten Jahr wieder geben. Ob der Maschteich erneut als Gewässer diene, sei noch ungewiss, sagt Lohmann. Spätestens 2021 wird es aber wohl auch genau an diesem Ort wieder klappen mit den schwimmenden Beeten.

Lesen Sie auch:

Flow Gardens: Darum schwimmen bepflanzte Inseln auf dem Maschteich in Hannover

Schüler pflanzen Gemüse in schwimmenden Garten

Von Jutta Rinas

70 Paddler liefern sich am Donnerstag auf dem Maschsee schweißtreibende Rennen um die Landesmeisterschaft. Die Strecke beträgt zehn Kilometer (zwei Maschseerunden). Weniger ehrgeizige Sportler nehmen am Spaßrennen über fünf Kilometer teil, Kinder paddeln drei Kilometer.

03.10.2019

Sechs Wochen lang ist Lehrerin Friederike Krüger aus Hannover mit dem Forschungsschiff „Polarstern“ in der Arktis unterwegs. Ihren Schülern an der IGS Bothfeld berichtet sie regelmäßig von ihren Erlebnissen. Eindrücke aus ihrem Tagebuch.

03.10.2019

Sogenannte Elterntaxis und Falschparker, die die Sicht auf die Straße versperren, werden auch vor der Ricarda-Huch-Schule in Hannover-List ein immer größeres Problem. Dort kommt es immer wieder zu gefährlichen Situationen.

03.10.2019