Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Stephan Weil spricht über Fankultur
Hannover Aus der Stadt Stephan Weil spricht über Fankultur
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:31 19.11.2018
Im Vorfeld des Derbys Eintracht Braunschweig - Hannover 96 spielten einst auch die parlamentarischen Fanclubs gegeneinander. Ministerpräsident Stephan Weil trug dazu das Trikot von Hannover 96. Quelle: Florian Petrow
Hannover

Stephan Weil ist Fußballfan. Der niedersächsische Ministerpräsident ist Stammgast in der HDI-Arena und verfolgt auch als Spitzenpolitiker die Spielergebnisse von Hannover 96. Am Mittwoch spricht er im Künstlerhaus an der Sophienstraße 2 über Fankultur. Was können Politiker vom Fußball lernen? Wann wird aus Fankultur eine Art Fanversessenheit? Und wie geht man als hannoverscher Ministerpräsident mit Spielen bei rivalisierenden Mannschaften zum Beispiel im Osten von Peine um? Diese Fragen klärt Stephan Weil im Gespräch mit HAZ-Redakteur Jan Sedelies. Los geht’s um 18.30 Uhr. Der Eintritt kostet 3 Euro. Es wird zudem für die HAZ-Weihnachtshilfe gesammelt – die Spendensammlung für Menschen in Not vor Ort.

Von lok

Am 6. Dezember beginnt auf dem Messegelände die „Pferd und Jagd“, Europas größte Ausstellung für Reiter, Angler und Jäger. Neben Einkaufsmöglichkeiten stellen die Verbände auch Forschungsergebnisse und neue, digitale Angebote vor.

19.11.2018

In Hannover ist am Sonntag ein kleiner Bagger in Brand gesteckt worden. Ein Fußgänger hatte das Gefährt am Sonntag auf einer Baustelle in Misburg-Nord entdeckt und den Notruf gewählt. Der Schaden wird auf 2000 Euro geschätzt, die Polizei sucht Zeugen.

19.11.2018

Beim HAZ-Forum im Pressehaus stellt sich Ordnungsdezernent Axel von der Ohe am Dienstag den Fragen der HAZ-Leser. Es geht um wilden Müll und nachhaltige Müllvermeidung.

19.11.2018