Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Mit gestohlener Karte Geld abgehoben: Polizei Hannover sucht Täterin
Hannover Aus der Stadt

Mit gestohlener Geldkarte am Bankautomat in Hannover: Polizei sucht Täterin

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:23 06.10.2020
Der Diebstahl und das Geldabheben ereigneten sich bereits Mitte Juni. Jetzt hat die Polizei zwei Fotos der mutmaßlichen Täterin veröffentlicht und bittet um Hinweise. Quelle: Holger Hollemann/dpa (Symbolfoto)
Anzeige
Hannover

Die Polizei Hannover sucht eine unbekannte Frau, die nach einem EC-Kartendiebstahl mehrere Tausend Euro vom Konto einer Seniorin abgehoben haben soll. Der Vorfall ereignete sich bereits im Juni, doch jetzt haben die Ermittler zwei Fotos der Verdächtigen veröffentlicht. Die Aufnahmen stammen aus einem Bankautomaten am Aegidientorplatz.

Die 87-Jährige hatte am 23. Juni bemerkt, dass jemand ihr Portemonnaie gestohlen hatte. „Die Seniorin war zuvor in der Stadt einkaufen“, sagt Natalia Shapovalova, Sprecherin der Polize in Hannover. Die Seniorin ließ zwar umgehend die EC-Karte sperren, aber offenbar war die Gesuchte noch schneller: „Wenig später stellte das Opfer zwei verdächtige Buchungen von ihrem Konto fest“, sagt Shapovalova. Insgesamt fehlten nun 2000 Euro.

Anzeige

Ist Abheberin auch die Diebin?

Das Foto aus dem Geldautomaten zeigt die Frau, die die 2000 Euro vom Konto der 87-Jährigen abgehoben haben soll. Quelle: Polizei

Die Polizei wertete daraufhin die Kamera des Sparkassen-Automaten aus, an dem das Geld abgehoben wurde Die Aufnahmen zeigen eine junge Frau mit langem, braunem Haar. Die Ermittler schätzen das Alter der Geldabheberin auf etwa 25 Jahre. Unklar ist allerdings, ob die Gesuchte das Geld lediglich abhob oder auch für den Diebstahl verantwortlich ist. Die 87-Jährige gab an, in der Stadt keine verdächtige Person bemerkt zu haben.

Die Polizei schätzt das Alter der Verdächtigen auf etwa 25 Jahre. Die Aufnahme entstand in der Sparkassen-Filiale am Aegidientorplatz. Quelle: Polizei

Die Verdächtige trug eine schwarze Basecap mit der Aufschrift „King“, ein hellrosafarbenes T-Shirt, eine schwarze, enge Hose oder Leggins und helle Nike-Schuhe. Außerdem hatte die Frau eine braune Umhängetasche mit einem Louis-Vitton-ähnlichen Muster und eine große schwarze Einkaufstasche mit weißem Aufdruck bei sich. Darüber hinaus trug die Gesuchte einen breiten, goldenen Ring mit Stein am rechten Ringfinger. Hinweise nimmt die Polizei unter Telefon (0511) 109 27 17 entgegen.

Von Peer Hellerling