Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Automaten, App, Fahrplan: Üstra hat Netzwerkprobleme behoben
Hannover Aus der Stadt

Netzwerkprobleme bei der Üstra: Ausfall von Automaten, App, Fahrstühlen

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:01 27.05.2020
Die Üstra hatte am Mittwochmorgen mit erheblichen Computerproblemen zu kämpfen. (Symbolbild) Quelle: Michael Thomas
Anzeige
Hannover

Eine Störung im Computernetzwerk hat der Üstra am Mittwochmorgen zu schaffen gemacht. Mittlerweile seien die Probleme wieder behoben, berichtete Unternehmenssprecherin Katja Raddatz. Gegen 8.15 Uhr konnte der Betrieb wie gewohnt weiterlaufen.

Fahrstühle außer Betrieb

Am frühen Mittwochmorgen hatte die Üstra via Twitter meldet, dass es Funktionsstörungen bei allen Informationssystemen gab. Die Kundenbetreuung fiel zeitweise aus, ebenso Online-Fahrplaninfos per Webseite oder App. Auch konnten offenbar kurzzeitig keine Fahrkarten an den Automaten erworben werden. Entgegen einer früheren Mitteilung auf Twitter waren sowohl die Notrufsäulen als auch die Fahrstühle an den Stationen der Üstra nutzbar, teilte Raddatz am Mittag mit.

Anzeige

Gegen elf Uhr – mit etwas Verspätung – teilte die Üstra auch via Twitter mit, dass die Probleme behoben seien.

Von RND/güm/naw