Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Fury in the Slaughterhouse spielen wieder live auf der Bühne
Hannover Aus der Stadt

Neue Konzertour: Fury in the Slaughterhouse gehen wieder auf die Bühne

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:18 30.05.2019
Freuen sich wieder auf die Bühne: Die sechs Furys.
Freuen sich wieder auf die Bühne: Die sechs Furys. Quelle: Fury in the Slaughterhouse.
Anzeige
Hannover

Sie können es nicht lassen. Zwei Jahre nachdem sie auf diversen Konzertbühnen ihr 30-jähriges Bandjubiläum gefeiert haben, gehen Fury in the Slaughterhouse wieder auf Tour. Am 12. Juni 2020 geht es los – in Wiesbaden, in der Brita Arena. Es folgten Termine in Mönchengladbach, Trier, Oranienburg, Bad Oeynhausen und Creuzburg in Thüringen. Alles eher überschaubare Städte und Städtchen – und ein Heimspiel in Hannover ist nicht dabei.

Doch dafür waren mit Kai und Thorsten Wingenfelder ja jetzt gerade erst zwei von sechs Furys beim Festival auf der Expo-Plaza dabei. Und im Dezember 2018 haben die Furys in ihrer Heimatstadt ein Benefiz-SWeihnachtskonzert für Obdachlose im HCC gegeben. Vielleicht ist der Tourplan ja auch noch im Werden, in einer Veröffentlichung der Band über die sozialen Medien heißt es jedenfalls: „Wir wissen noch nicht wirklich, wohin die Reise geht, aber wir sind wieder gemeinsam auf Reisen.“ Der Vorverkauf beginnt am Mittwoch.

Von Stefanie Kaune