Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Staatstheater dürfen ab Frühjahr 2020 bauen
Hannover Aus der Stadt

Neue Werkstätten: Staatstheater dürfen ab Frühjahr 2020 bauen

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:20 18.10.2019
Die Werkstätten an der Hildesheimer Straße werden aufgegeben. Quelle: Katrin Kutter
Hannover

Der Neubau der Theaterwerkstätten für die Oper und das Schauspielhaus beginnt im Frühjahr 2020. Das städtische Bauamt habe die Baugenehmigung erteilt, haben die Staatstheater am Freitag mitgeteilt. Nachdem die vorbereitenden Abrissarbeiten am neuen Standort im Stadtteil Bornum im November abgeschlossen sind, kann im Dezember die Ausschreibung des Bauvorhabens beginnen, das bis 2021 abgeschlossen sein soll. Der Werkstattneubau kostet 26,5 Millionen Euro, die Kosten trägt das Land.

Derzeit sind die Theaterwerkstätten an der Hildesheimer Straße hinter der Stadtbibliothek untergebracht. Das 1930 errichtete Magazin- und Werkstattgebäude ist bereits seit vielen Jahren stark sanierungsbedürftig und technisch veraltet. Da es an entsprechenden Montageflächen sowie an jeder Hebe- und Ladetechnik fehlt, werden bis heute alle Materialien weitgehend per Hand bewegt. In Bornum ist eine der modernsten Theaterwerkstätten Deutschlands geplant.

Region macht aus alten Werkstätten Büros

Das Gelände in Bornum gehört seit 2017 dem Land Niedersachsen und wird bereits mit dem Probebühnenzentrum der Staatstheater genutzt. Das frei werdende Werkstattgebäude an der Hildesheimer Straße hat die Region Hannover gekauft. In dem Gebäude sollen Büros für die Verwaltung entstehen.

Der Standort an der Bornumer Straße soll in den kommenden 25 Jahren zur zentralen Proben- und Produktionsstätte der Staatstheater Hannover ausgebaut werden. Aktuell unterhalten die Staatstheater mehrere Außenstandorte, Probenräume und Lagerflächen in ganz Hannover, die schrittweise nach Bornum verlagert werden sollen – auch um in Zukunft Liefer- und Transportwege zu reduzieren. 2042 soll mit dem Bezug des neuen Orchesterprobensaals das Projekt abgeschlossen sein.

Lesen Sie auch:

Neue Theaterwerkstätten des Staatstheaters Hannover entstehen in Bornum

Von Mathias Klein

Alle Infos zur aktuellen großen HAZ-Umfrage, Liveberichte am Wahlabend – und sogar alles rund um die mögliche Stichwahl im November: Wenn Sie jetzt unser neues Online-Abo-Angebot HAZ+ testen, können Sie alles zur Wahl in Hannover kostenfrei lesen. Nutzen Sie die Chance!

18.10.2019

Wer gewinnt das Rennen um das Rathaus in Hannover? Erstmals zeigen wir Ihnen die Ergebnisse einer repräsentativen Umfrage. Sehen Sie hier exklusiv, wer Hannovers neuer Stadt-Chef werden könnte.

18.10.2019

Zum 70. Zeitungsgeburtstag hat sich die HAZ-Redaktion für ihre Leser besondere Führungen und Besichtigungen in Hannover ausgedacht. Am Freitag haben zehn Gewinner die Villa Seligmann besucht und konnten dort auch mit dem Musiker Michael Tsalka plaudern.

18.10.2019