Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Neuer Direktflug von Hannover nach Tivat in Montenegro
Hannover Aus der Stadt Neuer Direktflug von Hannover nach Tivat in Montenegro
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:01 05.05.2019
Foto während der Taufe des Erstflugs Hannover – Tivat (Montenegro) auf dem Flughafen Hannover-Langenhagen.
Foto während der Taufe des Erstflugs Hannover – Tivat (Montenegro) auf dem Flughafen Hannover-Langenhagen. Quelle: Hannover-Airport
Anzeige
Hannover

Das Streckennetz des Hannover-Airports hat ein weiteres Direktziel dazubekommen. Die Fluggesellschaft Montenegro-Airlines fliegt seit Sonntag, 5. Mai, zweimal wöchentlich nach Tivat in Montenegro. Zum Einsatz kommt eine Fokker 100.

Montenegro als Direktflug ab Hannover: Adria-Strände und Gebirgslandschaften

Beim Flughafen freut sich Geschäftsführer Raoul Hille über die neue Destination. Montenegro überzeuge durch seine landschaftliche Vielfalt, das Landesinnere sei des geprägt von Wald und Gebirge. „Strandurlaubern bietet die Adriaküste viele zauberhafte Buchten mit glasklarem Wasser“, heißt es beim Flughafen. „Mit Montenegro Airlines und dem Flug nach Tivat haben wir ein attraktives Urlaubsziel in unser Streckenportfolio aufgenommen und unser touristisches Profil weiter geschärft“, sagt Hille.

Der Erstflug aus Tivat wurde mit der traditionellen Wasserdusche der Flughafenfeuerwehr Hannover begrüßt. Hannover ist nach Frankfurt, Düsseldorf, Leipzig und München die fünfte Destination in Deutschland, die von Montenegro Airlines angeflogen wird. „Montenegro Airlines will sich am deutschen Markt weiterentwickeln. In Zukunft wollen wir nicht nur weitere Destinationen anfliegen, sondern auch die Bestehenden ausbauen“, erklärt einer Mitteilung des Flughafens zufolge Dejan Pizurica, Deputy Commercial Director bei Montenegro Airlines.

Viele neue Flugziele ab Hannover Airport

Hannovers Airport hatte im vergangenen Jahr einen Passagierrekord mit 6,324 Millionen Passiergen hingelegt. In diesem Jahr sind mehrere neue Destinationen hinzugekommen, darunter nach Helsinki (Finnland), in die griechischen Städte Samos, Preveza und Kavala, ins kroatische Zadar mit seiner spektakulären Wellenorgel an der Strandpromenade und ins italienische Lamezia Terme. Zudem gibt es eine neue Verbindung in die Hafenstadt Brindisi in der süditalienischen Region Apulien.

Allerdings gab es Ärger um eine Ankündigung des Flughafens, ab April Direktflüge nach Venedig anzubieten: Diese können von Privatpersonen nicht gebucht werden, sondern sind für einen Kreuzfahrtanbieter reserviert.

Flüge sind buchbar auf https://montenegroairlines.com/ und in allen Reisebüros.

Infos zum Parken am Fughafen Hannover

Alle Infos zum Parken am Flughafen Hannover haben wir hier versammelt.

Von Conrad von Meding