Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Land plant weitere Maßnahmen gegen das Coronavirus
Hannover Aus der Stadt

Niedersachsen plant weitere Maßnahmen gegen das Coronavirus

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:49 14.03.2020
Einige Wochen „äußerste Disziplin walten lassen“: Hauke Jagau, Stephan Weil, Prof. Tobias Welte (v.l.). Quelle: Nancy Heusel
Hannover

Die Landesregierung plant weitere Schritte, um die Ausbreitung der Corana-Epidemie möglichst zu verlangsamen. Das hat Ministerpräsident Stephan Weil...

Der erste Schritt ist geschafft: Die neu gestaltete Fläche des Molktsplatzes in der Hannover-List mit Schaukel, Hängematte, Karussell, Sandspielfläche und Bodentrampolinen wurde eröffnet. Bis voraussichtlich Mitte Mai soll der gesamte Platz vollständig fertiggestellt sein.

14.03.2020

Die SPD attackiert das Grüne Stadtoberhaupt Belit Onay und seine Erste Stadträtin, Onay schießt zurück. Im Rathaus hält eine neue, schärfere Debattenkultur Einzug. Das ist eine gesunde Abkehr von der Hinterzimmerpolitik, meint Andreas Schinkel.

14.03.2020

Frisches Gemüse bleibt liegen, dafür wandern Nudeln und Konserven massenweise in die Einkaufswagen der Hannoveraner. „Die Menschen greifen zu Lebensmitteln, die sie sonst als Letztes kaufen würden“, sagt die Geschäftsführerin eines Supermarktes. Der Handelsverband Hannover sieht keinen Grund für Hamsterkäufe: Es gebe keine Engpässe.

14.03.2020