Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Kaczmarek bekommt genug Unterstützung für OB-Kandidatur
Hannover Aus der Stadt

Oberbürgermeisterwahl: Iyabo Kaczmarek bekommt genügend Unterschriften für Kandidatur

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:57 12.08.2019
Kulturmanagerin Iyabo Kaczmarek hat genügend Unterstützer für ihre Kandidatur zusammen bekommen. Quelle: Christian Behrens
Hannover

Ein Dutzend Kandidaten wollen bei der Oberbürgermeisterwahl Ende Oktober antreten, mehrere Bewerber müssen aber beweisen, dass sie im vorhinein genügend Unterstützung finden. 320 Unterschriften von Unterstützern müssen alle Kandidaten, deren Parteien nicht im Rat vertreten sind, vorlegen. Die parteilose Kulturmanagerin Iyabo Kaczmarek hat diese Anforderung jetzt erfüllt. Sie hat nach eigenen Angaben 431 Unterstützerlisten im Wahlamt eingereicht, 330 wurden von der Stadtverwaltung anerkannt – zehn mehr als nötig. Damit ist Kaczmarek jetzt offizielle OB-Kandidatin. „Jede Stimme zählt“, sagt sie. Man werde weiterhin Unterschriften sammeln.

Hannover wählt einen neuen Oberbürgermeister: Mehr zum Thema

Kommentar zu Hannovers OB-Kandidaten: Wo bleiben die Frauen?

SPD: Im zweiten Anlauf zum Oberbürgermeister von Hannover: Wer ist Marc Hansmann?

CDU: Scholz will OB werden: Ehemaliger VWN-Chef tritt an

Grüne: Belit Onay soll Chef im Rathaus werden

Parteilos: Iyabo Kaczmarek will Oberbürgermeisterin von Hannover werden

Linke schicken Jessica Kaußen ins OB-Rennen

Die Partei stellt gleich zwei OB-Kandidaten auf

Die Piraten haben ihren Kandidaten noch nicht formell nominiert. Die Einzelvertreter Gilmore und Braune haben ihre Kandidatur gerade erklärt.

Von Andreas Schinkel

Überwiegend Fünft- und Sechstklässler der Leibnizschule haben in Rahmen einer Reit-AG ihre Reitabzeichen gemacht. Die Kooperation zwischen dem Gymnasium und dem Reitverein Hannover im Reiterstadion läuft schon seit Jahren.

04.08.2019

Das kulinarische Angebot auf dem Maschseefest ist groß. Wie schnell ist da das Geld weg? Die HAZ hat den Test gemacht: Eine Familie, zwei Studentinnen und ein Paar haben ausprobiert, ob 30 Euro für ein paar schöne Stunden entlang des Ufers reichen.

04.08.2019

Ein Mann hat sich in der Nacht zu Sonnabend auf der Autobahn 7 bei Hannover eine Verfolgungsjagd mit der Polizei geliefert. Der Betrunkene versuchte auch, den Streifenwagen abzudrängen. Erst ein Unfall stoppte den Flüchtigen. Bei der Kontrolle stellte sich heraus: Der Promillewert war nicht das einzige Problem.

04.08.2019