Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Polizei durchsucht Wohnung und nimmt gesuchten Mann fest
Hannover Aus der Stadt

Oststadt: Polizei durchsucht Wohnung und nimmt gesuchten Mann fest

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
18:51 27.06.2019
Der Verhaftete wird am Freitag dem Haftrichter vorgeführt. Quelle: Symbol
Anzeige
Hannover

Auf der Suche nach Beweisen gegen zwei Ladendiebe aus Peine haben Beamte der Polizeidirektion Hannover am Donnerstag in der Oststadt eine Wohnung durchsucht. Dort stellten sie unter anderem Kleidungsstücke sicher, die die Diebe bei ihren Taten in einem Peiner Supermarkt getragen haben sollen. In den Räumen stießen sie zudem auf zwei weitere Personen. Bislang ist unklar, ob sie Komplizen der beiden Ladendiebe sind.

Bei der Überprüfung der beiden Männer stellte die Polizei fest, dass gegen einen der beiden ein Haftbefehl vorlag. Sie nahmen den Mann fest und brachten ihn in eine Gewahrsamszelle. Am Freitag soll er einem Haftrichter vorgeführt werden.

Anzeige

Die beiden Ladendiebe waren bereits am Mittwoch festgenommen worden. Der Ladendetektiv des Peiner Supermarktes hatte die beiden Männer gegen 17.45 Uhr dabei beobachtet, wie sie rund 60 Packungen Zigaretten einsteckten und damit den Markt verlassen wollten. Der Detektiv alarmierte die Polizei. Die Beamten nahmen die Verdächtigen fest.

Da die beiden Männer bereits mehrfach in Begleitung mit Komplizen von der Videoüberwachungsanlage des Supermarktes bei ihren Beutezügen gefilmt worden waren, ordnete ein Richter die Durchsuchung der Wohnung der Verdächtigen in Hannover an.

Von tm

Anzeige